STAND
AUTOR/IN

Dieses Hörspiel steht für 18 Monate zum Download bereit.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:20 Uhr
Sender
SWR2

Ab Mitte 30 wird es eng, den richtigen Partner noch zu finden, denkt Paul und überlässt alle Daten seines Lebens der Partnerschaftsagentur "Perfect Match". Denn die verspricht Null Zukunftsrisiko mit Geld-zurück-Garantie.

Auch Jonas hat sich dort angemeldet. Weil er nicht an Zufälle glaubt: "Wenn sich aus dem Rauschen des Radiosenders eine Liedzeile herausschält, die ich das letzte Mal in meiner Kindheit gehört habe. Dann ist das kein Zufall, sondern Mathematik."

Doch was passiert, wenn man dem mathematisch perfekten Partner schließlich begegnet, das Sehnen plötzlich ein Ende hat?

Claudius von Stolzmann (Paul) und Sina Martens (Karo) (Foto: SWR, Peter A. Schmidt)
Claudius von Stolzmann (Paul) und Sina Martens (Karo) Peter A. Schmidt

Susanna Mewe, geboren 1981 in Greven, studierte Anglistik, Germanistik und Theaterwissenschaft in Hamburg und Berlin, Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig sowie Film an der Hamburg Media School. Sie schreibt Theaterstücke, Romane, Hörspiele und Drehbücher. Auszeichnungen u. a. Förderpreis der Münchner Kammerspiele, Retzhofer Dramapreis und Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste. Die Autorin lebt in Berlin, „Tinder is the Night“ ist ihr erstes Langhörspiel.

Mit: Claudius von Stolzmann, Sina Martens, Jakob Diehl u. Till Hagen
Regie: Ulrich Lampen
Produktion: SWR 2020 - Ursendung

Liebe und Geruch Wirkung des "Parfum naturel"

Unser Genpool riecht auf bestimmte Art und Weise, sagen Forscher an der TU Dresden und entscheidet damit über unsere Partnerwahl. Charlotte Grieser im Gespräch mit Ilona Croy.  mehr...

SWR2 Tandem - Was Menschen bewegt Brautschau im Internet

Was Martin Hecht während der Online-Partnersuche erlebte  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Buchkritik Helmut Krausser - Trennungen, Verbrennungen

Helmut Krausser, einer der erfolgreichsten Schriftsteller der Neunziger Jahre schenkt uns den Blick des alten weißen Mannes.
Rezension von Jan Drees.

Roman
Berlin Verlag
256 Seiten
22 Euro
EAN 978-3-8270-1393-4  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

STAND
AUTOR/IN