STAND
AUTOR/IN

Eine Radio-Ballade von Ror Wolf

Das faszinierende Porträt eines ungewöhnlichen Mannes in einer wilden Zeit: Bix Beiderbecke, 1903 in Davenport am Mississippi als Sohn einer wohlhabenden deutschstämmigen Familie geboren und 1931 als 28-Jähriger auf Long Island in elenden Verhältnissen gestorben, gilt heute als der "erste große Cool-Solist des Jazz" und herausragender Vertreter des Chicago-Stils. Bis zu seinem Zusammenbruch im Jahre des großen Börsenkrachs gehört er zu den größten Jazzmusikern seiner Zeit.

Ror Wolfs Erzähl-Collage wurde 1987 mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden ausgezeichnet.

Mit: Christian Brückner, Walter Gontermann, Wolfgang Hess, Siemen Rühaak, Heinz Hostnig u. a.

Regie: Heinz Hostnig
(Produktion: SWF/HR/NDR/WDR 1986)

STAND
AUTOR/IN