Hörspiel

Streife

STAND
AUTOR/IN
Niki Stein

Dieses Hörspiel steht bis zum 6.8.2023 zum Download bereit.

Audio herunterladen (102,1 MB | MP3)

Das Stück ist ein im baden-württembergischen Polizeimilieu spielende Charakterstudie, die mit Krimi-Elementen von der Einsamkeit einer Frau und eines Mannes in der Ausübung ihres Berufes erzählt. Das Stück könnte so überall und nirgendwo spielen. Im Zentrum stehen die Polizisten Rebecca und André. Sie fahren gemeinsam Streife, kennen sich aber privat kaum. Rebecca ist eine erfahrene und beliebte Kollegin Mitte 30, die in ihren wechselnden Funktionen im Dienst wie mit ihren Affären im Privatleben auf der Suche nach ihrer Identität ist. André hingegen steht zwar erst ganz am Anfang seiner polizeilichen Karriere, plant aber schon sein Familienleben. Angefordert wurden sie als Verstärkung für den eigentlich lächerlichen Einsatz „Saubere City“ in Heilbronn. Der entpuppt sich aber undurchsichtig als Tarnung für Geheimdienstaktionen. Am Ende des Einsatzes wird Rebecca erschossen. André überlebt, ist traumatisiert; mit Hilfe eines Therapeuten soll der Tathergang rekonstruiert werden. Haben sich die beiden, durch die Vertrautheit des Streife-Fahrens verführt, ohne Rücksprache mit ihren Vorgesetzten, und somit schuldig-unschuldig, in Gefahr gebracht? Hatte Rebecca doch ein Geheimnis, das sie mit der Tat verbindet? Wurde Rebecca „undercover“ eingesetzt? Die Handlung erzählt das Autorenduo Stein / Nekrasov bewusst aus verschiedenen Perspektiven, die aber im Laufe des Stückes zunehmend ihre Trennschärfe verlieren. Am Ende bleibt vieles ungeklärt. Es entsteht das Bild von Menschen bei der Arbeit, die mit ihren Ängsten und Sehnsüchten ins Räderwerk von Machtstrukturen wie des schicksalsträchtigen Zufalls geraten.  

Mit „Streife“ legen Nekrasov und Stein ihr Hörspieldebut vor.

Niki Stein und Tatiana Nekrasov (Foto: SWR, Thomas Ernst)
Niki Stein und Tatiana Nekrasov Thomas Ernst

Biographie

Niki Stein, geboren 1961 in Essen, hat sich einen Namen als Regisseur und Drehbuchautor für das deutsche Fernsehen gemacht. Zahlreiche Tatort-Produktionen verantwortete er ebenso wie Spielfilme, u.a. „Die Quittung“, „Rommel“ oder zuletzt 2020 die 120minütige deutsch-österreichisch-tschechische Produktion „Louis van Beethoven“ mit Tobias Moretti als Beethoven.

Tatiana Nekrasov, geboren 1983, lebt und arbeitet als Schauspielerin in ihrer Geburtsstadt Berlin. 

Mitarbeit: Tatiana Nekrasov
Mit: Silke Bodenbender, Hans-Jochen Wagner, Jakob Gühring, Tatiana Nekrasov u. a.
Musik: Jacki Engelken
Regie: Niki Stein
Produktion: SWR 2022 - Ursendung

ARD Radio Tatort Krimi-Kult für die Ohren

Spannende Krimis mit Lokalkolorit bei ARD.de - der aktuelle Fall sowie viele vergangene Folgen stehen hier zum Download bereit. Auch als Podcast!  mehr...

Hörspiel Krimi-Klassiker. Zeitlos gut

Simenon, Durbridge, van de Wetering und Co. SWR2 holt zum Ferienbeginn zwei Dutzend Hörspiele mit Krimiklassikern exklusiv aus dem Archiv und stellt sie online. Eine mordsmäßige Extraportion Spannung.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Niki Stein