STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (98,6 MB | MP3)

Der 1978 in Ravensburg geborene und in Baden-Baden aufgewachsene Dramatiker Philipp Löhle ist mittlerweile einer der interessantesten und meistgespielten deutschsprachigen Autoren am Theater und legte 2018 mit "Bombenteppich" sein Hörspiel-Debüt vor.

„Löhle versetzt den Hörer in die Alpträume von Entführung, Gewalt und Terror.“

Christian Hörburger anlässlich der Ursendung in der „Medienkorrespondenz“

Ein deutscher EDV-Fachmann wird entführt, irgendwo in einem fernen Land, wo Gewalt, Korruption und Willkürherrschaft zum Alltag gehört. Sein Pech: Er übernachtete im Haus des deutschen Botschafters. Jetzt soll er als Geisel eingetauscht werden. Aber gegen was? So genau weiß der Mann das nicht, denn er ist isoliert und er versteht die Sprache der Geiselnehmer nicht...

Mit: Fabian Hinrichs, Sandra Gerling und Michael Stiller
Musik und Regie: Björn SC Deigner
Produktion: SWR 2018

Friedrichshafen

Gespräch Ehemaliger „Landshut“-Copilot Jürgen Vietor: Flugzeug sollte nicht von Friedrichshafen nach Berlin

Im Oktober 1977 entführten palästinensische Terroristen das Lufthansa-Passagierflugzeug „Landshut“, um die Freilassung von inhaftierten RAF-Terrorist*innen zu erpressen. Das Ereignis hielt die Bundesrepublik tagelang in Atem. Seit 2017 liegt die „Landshut“ in einem Hangar in Friedrichshafen. Nun wird über einen geeigneten Standort für die historische Maschine debattiert. Das Militärhistorische Museum in Berlin-Gatow sei keiner, sagt der damalige Copilot Jürgen Vietor in SWR2.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

18.10.1977 Sondersendung: Befreiung der Geiseln in Mogadischu

18.10.1977 | Deutsche Spezialeinheiten haben die entführte "Landshut" gestürmt. Regierungsvertreter danken der GSG 9 für die Befreiung der Geiseln. Hanns-Martin Schleyer ist noch immer gefangen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN