STAND
AUTOR/IN

Programmierte Spielwelten überlagern zunehmend unsere realen Lebenswelten – von klischeehaft bis komplex und von ambivalent bis abgründig. Sie verändern dabei fantasievoll, aber nachhaltig unsere Auffassung von real und virtuell, von Identität und Handlungsfreiheit.

Audio herunterladen (101,8 MB | MP3)

"NAVO" thematisiert dieses spannende Übergangsstadium als Hör-Spiel und experimentell-paradoxe Navigation eines Videogames. Eine geführte, sich komplex verzweigende, selbstbezügliche Erzählung durch ein Labyrinth voller Irrwege, Aussetzer und Kollisionen in einem Meer voller Meta-Aspekte, die die Eindringlichkeit der virtuellen Spielwelten spürbar macht.

Durchflochten mit einem Oval-Soundtrack, der mit ungewohnten Genres und Methoden wie Chiptune-Ästhetik, Retro-Sound und Tracker-Tools spielt.

Mit: Vlatka Alec und Marc Hosemann
Komposition und Realisation: Markus Popp
(Produktion: SWR/Dlf Kultur 2020)

STAND
AUTOR/IN