Karl-Sczuka-Preis 1999 Preisträger: Barry Bermange

Die Preisverleihung

Bei der Preisverleihung am 16. Oktober 1999 während der Donaueschinger Musiktage hielt die Hamburger Kultursenatorin Frau Dr. Christina Weiss die Laudatio auf Barry Bermange. Der Hörfunkdirektor des SWR, Bernhard Hermann, hielt die Rede zur Verleihung des Karl-Sczuka-Preises und des Karl-Sczuka-Förderpreises 1999.

Preisverleihung bei den Donaueschinger Musiktagen 1999

Bei der Preisverleihung am 16. Oktober 1999 während der Donaueschinger Musiktage hielt die Hamburger Kultursenatorin Frau Dr. Christina Weiss die Laudatio auf Barry Bermange. SWR Hörfunkdirektor Bernhard Hermann hielt die Rede zur Verleihung des Karl-Sczuka-Preises und des Karl-Sczuka-Förderpreises.

67 Einreichungen aus 15 Ländern

Das in diesem Jahr zu bewältigende Pensum war grösser als je zuvor. 67 Werke waren zu beurteilen, darunter 29 Produktionen von freien Autoren. Die Bewerbungen kamen aus Argentinien, Australien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Kroatien, Italien, Österreich, Spanien, Rußland, der Schweiz und den USA. 33 davon aus den ARD-Rundfunkanstalten und dem Deutschlandradio.

STAND