STAND
AUTOR/IN

Das Hörspiel steht bis zum 7. Mai 2021 zum Nachhören bereit.

Am 11. April 1945 befreiten US-amerikanische Truppen das Konzentrationslager (KZ) Buchenwald.

Vom Weimarer Hauptbahnhof führt ein etwa zweistündiger Fußweg dorthin. Diesen Weg mussten tausende Opfer des Naziregimes gehen. Am 16. April 1945 gingen ihn auf Anordnung des amerikanischen Oberkommandos rund 1.000 Weimarer Bürgerinnen und Bürger. Sie sollten das Grauen von Buchenwald mit eigenen Augen sehen.

Christoph Korns Hörstück ist ein Sich-Nähern: im klangkünstlerischen Gehen auf Asphalt, Teer, Laub, Kies, hin zu jenem unaussprechlichen Ort sowie über die Zeugenschaft des Shoa Überlebenden Naftali Fürst.


Mit: Naftali Fürst im O-Ton sowie Christoph Korn und Jana Schulz
Realisation: Christoph Korn
Produktion: Dlf Kultur/Kunstfest Weimar/ACHAVA Festspiele Thüringen, Stiftung Buchenwald 2020

Stuttgart

Festjahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Im Jahr 2021 feiert die Bundesrepublik Deutschland das Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. Aus diesem Anlass soll nicht nur gegen das Wiedererstarken des Antisemitismus gekämpft, sondern vor allem auch auf die vielfältigen Lebensrealitäten der Jüdinnen und Juden in Deutschland geblickt werden.  mehr...

29.1.1946 Hans Cappelen berichtet über die Gestapo-Folter

29.1.1946 | Als Zeugen für die Verbrechen der Nazis kommen auch die Opfer zu Wort wie zum Beispiel der Norweger Hans Cappelen. Er war erst Gefangener der Gestapo und später im KZ Buchenwald. Er berichtet vor den Augen der Welt von den unmenschlichen Foltermethoden seiner Peiniger. Die wichtigsten Passagen werden im Radio gekürzt übertragen. | Nürnberger Prozesse  mehr...

Hörspiel Christoph Korn/Friedrich Engels: Riot — Popmusikalische Collage für Friedrich Engels

"Riot" ist ein pop-musikalisches Hörspiel, das zu Friedrich Engels 200. Geburtstag dem Aufstand gegen Ungerechtigkeit gewidmet ist, dem revolutionären Akt, der die Zeit anhält und verschwistert ist mit der Liebe zu den Schwachen (pauper). Ein Stück, das Friedrich Engels aus dem historischen Korsett zu befreien und für eine heutige Rezeption zu öffnen versucht.  mehr...

SWR2 Hörspiel-Studio SWR2

STAND
AUTOR/IN