SWR2 Hörspiel am Sonntag Ein paar Dinge, die ich loswerden wollte

AUTOR/IN

Dieses Hörspiel steht für ein Jahr zum Download bereit.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:20 Uhr
Sender
SWR2

Bitterfeld 2002: Phillips Mutter ist in den Westen abgehauen, sein Vater schiebt seitdem den Blues. Und Phillip muss Rindenmulch im Park verteilen (ABM Aufschwung Ost).

Warum nicht die Ödnis in ein Kunstprojekt verwandeln? Phillip zeichnet alles auf: die Schimpftiraden der ABM-Leidensgenossen Jutta (alleinerziehende Mutter) und Tilo (Klimaschutzgegner), den verschuldeten Kumpel Ralf (Ex-Klein-Dealer), und natürlich die hübsche Krankenpflegerin Nicole (spröde).

Inzwischen schreibt Vater Hermann einen Brief an Margot Honecker, von der er sich Hilfe für Phillip erhofft.

Dirk Laucke, geboren 1982, aufgewachsen in Halle (Saale), studierte Psychologie in Leipzig und Szenisches Schreiben an der Universität der Künste in Berlin. Auszeichnungen und Preise u. a. Kleist-Förderpreis (2006) und Dramatikerpreis des Kulturkreises der Deutschen Wirtschaft (2010). Im Jahr 2007 wurde Laucke von Theater Heute zum Autor des Jahres gewählt. Zahlreiche Hörspiele.

Mit: Sebastian Urzendowsky, Charly Hübner u. a.
Musik: Ira Göbel, Bernhard Raser
Regie: Dirk Laucke
(Produktion: SWR 2017)

AUTOR/IN
STAND