SWR2 Hörspiel

Die Entgiftung des Mannes

STAND
AUTOR/IN

Radiokomödie in zehn Szenen

Im Herbst '89 haben sich Steffi und Isa bei den Dresdner Montags-Demos kennengelernt. 30 Jahre später begegnen sie sich wieder, als Steffi in Isas Agentur für ihren Mann Jochen Plakate in Auftrag geben will: “Pegida“-Plakate. Das wird Isa auf keinen Fall hinnehmen!

Steffi bleibt skeptisch, beteiligt sich jedoch an Isas Vorhaben, den dauerstänkernden Jochen für Demokratie, Toleranz und Vielfalt zurückzugewinnen.

Doch die Entgiftung des Mannes gestaltet sich schwieriger als gedacht.

Holger Böhme, geboren 1965 in Dresden, war nach Abitur und Armeezeit Transportarbeiter, Krankenfahrer und Beleuchter an verschiedenen Theatern Dresdens. Seit 2000 ist er freier Autor und Regisseur. Er schreibt Prosa, Theaterstücke und Hörspiele. Zahlreiche Auszeichnungen.

Mit: Carina Wiese, Anja Schneider, Corinna Waldbauer und Alexander Terhorst
Regie: Stefan Kanis
Produktion: MDR 2019

STAND
AUTOR/IN