STAND
AUTOR/IN

Nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Pynchon
Aus dem Amerikanischen von Elfriede Jelinek und Thomas Piltz
Teil 4: Jenseits der Null, Episode 16 bis 21

London, zwischen dem 23. und 26. Dezember 1944. Jessica Swanlake und der Statistiker Roger Mexiko, beide Mitglieder der Abteilung für psychologische Kriegsführung „Weißen Visitation“, beginnen ein wildes Liebesverhältnis im Schatten der Einschläge der Rakete V2. Währenddessen träumt Dr. Pointsman vom Nobel-Preis, wenn er das Geheimnis der Sexaffären des GIs Slothorps entschlüsseln könnte. Um die Nazi-Vernichtungswaffe zu bekämpfen, schreckt der englische Geheimdienst auch vor der Hilfe spiritistischer Sitzungen nicht zurück, die über die Ehe von Leni und dem deutschen Ingenieur Franz Pökler zu den politischen Kämpfen im Deutschland der 30er Jahre führen.

Nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Pynchon
Aus dem Amerikanischen von Elfriede Jelinek und Thomas Piltz
Teil 4: Jenseits der Null, Episode 16 bis 21
Besetzung:
Erzähler: Franz Pätzold
Roger Mexico: Wolfram Koch
Jessica Swanlake: Jenny König
Maggie Dunkirk: Vidina Popov
Dr. Pointsman: Jens Harzer
Dr. Kevin Spectro: Manfred Zapatka
Pirate Prentice: Felix Goeser
Dr. Pointsman: Jens Harzer
Peter Sachsa: Sebastian Schwarz
Leni Pökler: Hanna Plaß
Franz Pökler: Manuel Harder
Thomas Gwenhidwy: Manfred Zapatka
Teddy Bloat: Max von Pufendorf
Musik: Another Plus Band
Hörspielbearbeitung, Komposition und Regie: Klaus Buhlert
(Produktion: SWR / DLF 2020)

Hörspiel „Die Enden der Parabel“ - Thomas Pynchons Hauptwerk als Hörspiel

Das Ende des Zweiten Weltkriegs – von den V2-Nazi-Raketen auf London bis zur deutschen Kapitulation und dem Atombombenabwurf – als Paranoia-Drug-Sex Road Movie-Hörspiel nach dem Roman von Thomas Pynchon. Der erste Teil läuft am Freitag, 17. April um 20:03 Uhr.  mehr...

SWR2 Hörspiel extra (seit 20.03 Uhr) SWR2

STAND
AUTOR/IN