STAND
AUTOR/IN

Dieses Hörspiel steht bis 22. August zum Anhören bereit.

Professor Coleman Silk nennt zwei Studenten, die sein Seminar schwänzen, "dunkle Gestalten". Zufälligerweise sind es Schwarze. Dies setzt eine Geschichte in Bewegung, die an die Grundfesten des amerikanischen Selbstbewusstseins rührt. Schwer beschädigt quittiert der Professor den Dienst, verliert seine Frau und wird durch die fast 40 Jahre jüngere Faunia ins Leben zurückgeworfen.

Roth gibt Einblicke in die brüchige Identität eines fast weißen Sohnes schwarzer Eltern, der für die Entscheidung, seine Identität zu ignorieren und sich neu zu erfinden, einen hohen Preis zahlt.

Teil 2, Pfingstmontag, 24. Mai, 18.20 Uhr

Aus dem Amerikanischen von Dirk van Gunsteren
Mit: Jürgen Hentsch, Michael Mendl, Sophie Rois, Peter Dirschauer u. v. a.
Musik: Gerd Bessler
Hörspielbearbeitung: Valerie Stiegele
Regie: Norbert Schaeffer
Produktion: SWR 2003

Hörspiel am Feiertag Philip Roth: Der menschliche Makel (2/2)

Das doppelbödige Meisterwerk von Philip Roth über Sex, das Judentum, Rassismus und den amerikanischen Traum zielt mitten ins Herz der USA.  mehr...

SWR2 Hörspiel am Feiertag SWR2

Schecks Bücher | Folge 54 Philip Roth: "Der menschliche Makel"

In seinem Roman "Der menschliche Makel" dramatisiert der Schriftsteller Philip Roth den amerikanischen Traum, sich selbst zu erfinden. Ein Roman über Schwarz und Weiß, Arm und Reich.  mehr...

Lesung Mithu Sanyal: Identitti

An der Uni gibt es einen Skandal: Die Professorin für Postcolonial Studies, die sich als Person of Colour ausgeben hat, ist weiß. Ein Shitstorm geht auf sie nieder. Aber wer definiert eigentlich die eigene Identität?  mehr...

SWR2 Fortsetzung folgt SWR2

STAND
AUTOR/IN