STAND
AUTOR/IN

Das Hörspiel steht bis zum 7. Mai 2021 zum Nachhören bereit.

Am 11.4.1945 wurde das KZ Buchwald befreit. Christoph Korns Hörstück nähert sich über ein Gespräch mit einem Überlebenden und kompositorisch aufbereiteten O-Tönen aus Weimar jenem Ort des Grauens.

Hörstück in Kunstkopfstereophonie

Mit: Naftali Fürst im O-Ton sowie Christoph Korn und Jana Schulz
Realisation: Christoph Korn
Produktion: Dlf Kultur/Kunstfest Weimar/ACHAVA Festspiele Thüringen, Stiftung Buchenwald 2020

STAND
AUTOR/IN