ARD Hörspieltage 2022

Die Hörspiele um den Deutschen Hörspielpreis der ARD 2022

STAND

Zwölf Hörspiele der ARD, des Deutschlandradios sowie von ORF und SRF konkurrieren bei den ARD Hörspieltagen um den „Deutschen Hörspielpreis der ARD“.

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörspielpreis der ARD wurde das Hörspiel „Der Termin“ von Katharina Volckmer in der Regie von Rebekka David, eine Produktion des Südwestrundfunks.

Ausdrücklich lobend erwähnt wurde das Hörspiel „Pig Boy“ von Gwendoline Soublin.

Das prämierte Stück und die Begründung der Jury wurden am 12. November bei der Nacht der Gewinner*innen bekannt gegeben. Über die Vergabe entschied die fünfköpfige Jury unter der Leitung der Vorsitzenden Jenni Zylka.

Das nominierte Hörspiel "Landunter" von Wilke Weermann (RB 2022) steht erst ab 2. Dezember im Rahmen des ARD-Gemeinschaftsprojektes "2035" in der ARD Audiothek online.

ARD Hörspieltage 2022 Öffentliche Diskussion der Jury

Die fünfköpfige Jury diskutiert alle zwölf nominierten Hörspiele um den Deutschen Hörspielpreis der ARD.  mehr...

ARD Hörspieltage 2022 Die Nacht der Gewinner*innen

Zwei Stunden lang wird die vielseitige Erzähl- und Klangkunst des Hörspiels im ZKM-Medientheater gefeiert. Autor*innen, Schaupieler*innen und Regisseur*innen warten auf die Entscheidungen der Jurys.  mehr...

Karlsruhe

ARD Hörspieltage 2022

Das größte deutschsprachige Publikumsfestival für Hörspiel und Klangkunst findet in diesem Jahr am 11. bis 13. November im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien statt. Im Mittelpunkt steht der Wettbewerb um den Deutschen Hörspielpreis der ARD. Zwölf herausragende Produktionen aus der ARD, dem Deutschlandradio sowie SRF und ORF konkurrieren um die renommierte Auszeichnung.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR