STAND

Kurzhörspiele, Jury und FinalistInnen im Gespräch mit Alexandra Müller. Bekanntgabe der Gewinner.

ARD Hörspieltage ARD PiNball - Die Top Five

Die Autorin und PiNball 2019 Preisträgerin Simone Halder (Foto: SWR, Niko Neithardt)
Die PiNball 2019 Preisträgerin Simone Halder, die gemeinsam mit Ronaldas Obukas John Ventana, einen russischstämmigen selbsternannten Spezialisten in Erlösungsfragen, erschaffen hat. Zudem haben sie sich für ihr Hörspiel "Chewing Gum Makes A Demon Really Happy" in Selfdeliverancechannels herumgetrieben und eigene DIY Teufelsautreibungstutorials erstellt. Niko Neithardt
Das Publikum wartet gespannt auf den Beginn der PiNball Veranstaltung bei den ARD Hörspieltagen 2019 im Studio der HfG Karlsruhe. Niko Neithardt
Die Autorin des Kurzhörspiels "Kranke Reden"Jana Papenbroock mit Tochter und Moderatorin Alexandra Müller auf der Bühne (v. l . n. r.). Jana Papenbroock und Max Martens drehen die klassische Situation der Psychiatrie um und fragen mit ihren Patient*innen: Wer sind eigentlich diese Menschen, die Psychiater*innen werden wollen? Was treibt sie an? Wie ist ihr Menschenbild? Wie ist ihre Kindheit verlaufen? Hören sie Stimmen? Was haben sie für Probleme? Niko Neithardt
Der Autor Sebastian Hocke äußert sich zu seinem Kurzhörspiel "Träume unter Wellblechdächern" bei der ARD PiNball Veranstaltung: Als sie ihn zufällig in einem Bus trifft, kommt alles wieder hoch. Der Sommer, in dem sie ihr Herz verschleudert hat, in einer Bushaltestelle in der Provinz. Zwischen gefliesten Wänden, überstrichenen Mauersteinen, unter einem Wellblechdach haben sie gemeinsam von einer besseren Zukunft geträumt. Niko Neithardt
Die Schauspielerin Marie Luisa Kerkhoff erzählt über die Zusammenarbeit mit Sebastian Höcke und über die Aufnahmen in einer Bushaltestelle auf dem Land. Niko Neithardt
In "Inside the Surface" läßt der Klangkünstler und Autor Joseph Baader einen fiktiven finnischen Mann auf der Flucht in die "Oberflächlichkeit" seine Umgebung in Helsinki mit einem Eishockeyschläger abtasten. Die Geräusche des mit Mikrofonen präparierten Schlägers zeichnet er mit einem Kassettenrekorder auf. Kurz nach seinem Tod besuchen interessierte Wissenschaftler sein Archiv und tauchen ein in eine seltsame, poetische Welt aus Oberflächen. Niko Neithardt
Alma Wellner Bou aus dem Kollektiv ongoing project erzählt über “A Woman’s Work”, ein interviewbasiertes Rap-Hörstück über Feminismus, Arbeit von Frauen und Diskriminierung. Niko Neithardt
Gerrit Booms (PiNball Jury für den WDR), Simone Halder (PiNball Preisträgerin 2019), Alexandra Müller (Moderation), Lina Kokaly (PiNball Jury für RB) und Susanne Janson (PiNball Jury für den SRF) auf der Bühne beim ARD PiNball 2019 (v. l. n. r.). Niko Neithardt
STAND
AUTOR/IN