ARD Hörspieltage 2021

"Hörspiel. Next Generation" – Präsentationen neuer Formate, Projekte und Konzepte

STAND

Hörspiel der Zukunft. Zukunft des Hörspiels. Längst hat sich das Hörspiel von seinen festen Sendeplätzen im Radio befreit. Online sind Hörspiele jederzeit und überall verfügbar. Und die Befreiung geht weiter. Weg von den alten Produktionsweisen. Raus aus den alten Formen und Formaten. Serielles, Multimediales, Interaktives, Games.

Logo ARD Hörspieltage Rahmenprogramm (Foto: SWR)

Nie war beim Hörspiel so viel in Bewegung. Nie hatte das Hörspiel so viele Möglichkeiten. Könnte allerdings sein, dass es etwas unübersichtlich wird.

Welche Hörspiele findet das Publikum wie und wo? Und wo und wie findet das Hörspiel sein Publikum? Wegweiser müsste es geben. Aber gibt es denn schon festgelegte Wege? Der Event-Tag „Hörspiel. Next Generation“ bei den ARD Hörspieltagen präsentiert zukunftsweisende Hörspiel-Projekte, neue Formen der Produktion, neue Strategien der Distribution und diskutiert, wohin es mit dem Hörspiel gehen kann.

Audio herunterladen (7,9 MB | MP3)

Datum:
Beginn:

15:00 – 15:30 Uhr Pause
Bei den ARD Hörspieltagen gilt die 2G Regelung.
Ort:
Kubus
ZKM Karlsruhe
Eintritt:
frei
Mitwirkende:
Vinzenz Aubry, Gerrit Booms, Sophie Dezlhofer, Christine Ehardt, Julia Gabel, Marcus S. Kleiner, Lina Kokaly, Caroline Labusch, Johann Mittmann, Kurt Reissnegger, Diemut Roether, Rachel Roudyani, Magda Woitzuck, Christina Wolf

Kick-off

Projekte und Präsentationen

Panels und Diskussionen

Karlsruhe

ARD Hörspieltage

Das größte deutschsprachige Publikumsfestival für Hörspiel und Klangkunst findet in diesem Jahr am 12. und 13. November im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien statt. Im Mittelpunkt steht der Wettbewerb um den Deutschen Hörspielpreis der ARD. Zwölf herausragende Produktionen aus der ARD, dem Deutschlandradio sowie SRF und ORF konkurrieren um die renommierte Auszeichnung.  mehr...

ARD Hörspieltage 2021 Programmübersicht 12. und 13. November

Sie sind wieder da. Live und leibhaftig. Die ARD Hörspieltage 2021 im Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe bieten an zwei Tagen: die Jurydiskussion um den Deutschen Hörspielpreis, das Live-Hörspiel "Unerhörter Sound" von und mit Schorsch Kamerun, den Event-Tag "Next Generation" mit Präsentationen und Diskussionen zum Hörspiel der Zukunft und - natürlich - die "Nacht der Gewinner*innen" mit der Verleihung von fünf Hörspielpreisen und "folklorefreier Volksmusik" mit der oberbayrischen Band Dreiviertelblut. Das Live-Hörspiel "Unerhörter Sound" und die "Nacht der Gewinner*innen" werden als hier als Video-Livestream übertragen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN