SWR2 Hörspiel

Antigone GmbH

STAND
AUTOR/IN
Oliver Kluck

In Antigone GmbH wird die Geschichte einer Reise gegen den Strich gebürstet. Wie sich bald rausstellt, ist die Lage etwas unübersichtlich. Wo genau sich der Intercity Express Wilhelm Conrad Röntgen momentan befindet, kann niemand sagen. Der Zugfunk ist derzeit nur über das Mobiltelefon zu erreichen. Die Besetzung scheint variabel, der Lokführer hat seine Uniform bereits abgelegt. Er sitzt in einem der Speisewagen und trinkt Bier. Die beiden Frauen sind sich nunmehr einig geworden. Sie wollen den Vater des Kindes auszahlen, das Kind alleine bekommen und also ohne den Vater.

Einer der Reisenden sieht aus wie der Schauspieler Manfred Krug aus der Telekom Werbung, behauptet aber jemand ganz anderes zu sein. Einmal noch eine große Rolle spielen, das wäre gut für den Manfred Krug. In Klagenfurt vielleicht, bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur einige kurze Fragen sehr ausführlich beantworten. Ob man vom Verdienst seiner Arbeit leben könne, zum Beispiel oder ob alle für die Weiterfahrt vorgesehenen Anschlüsse erreicht werden können. 

v. l. n. r. : Martin Seifert (Manfred), Johannes Silberschneider (Interviewer), Leonhard Koppelmann (Regie), Bettina Engelhardt (Antigone); vorne: Pit Bukowski (Feist), Jutta Hoffmann (Iokaste)  (Foto: SWR, Björn Pados)
v. l. n. r. : Martin Seifert (Manfred), Johannes Silberschneider (Interviewer), Leonhard Koppelmann (Regie), Bettina Engelhardt (Antigone); vorne: Pit Bukowski (Feist), Jutta Hoffmann (Iokaste) Björn Pados Bild in Detailansicht öffnen
Bettina Engelhardt (Antigone) Björn Pados Bild in Detailansicht öffnen
Johannes Silberschneider (Interviewer) Björn Pados Bild in Detailansicht öffnen
Jutta Hoffmann (Iokaste) Björn Pados Bild in Detailansicht öffnen
Pit Bukowski (Feist) Björn Pados Bild in Detailansicht öffnen
Martin Seifert (Manfred) Björn Pados Bild in Detailansicht öffnen
Leonhard Koppelmann (Regie) Björn Pados Bild in Detailansicht öffnen

Mit:
Bettina Engelhardt (Antigone), Jutta Hoffmann (Iokaste), Johannes Silberschneider (Interviewer), Pit Bukowski (Feist), Martin Seifert (Manfred), Marielle Layher (Anwältin), Matthias Leja (Wächter / Ansager)
Funkeinrichtung und Regie: Leonhard Koppelmann
Produktion: SWR 2022 - Ursendung

STAND
AUTOR/IN
Oliver Kluck