STAND

Nach dem gleichnamigen Roman von William Faulkner
Aus dem Amerikanischen von Maria Carlsson
Mit: Sylvester Groth, Katleen Morgeneyer, Tom Schilling, Robert Dölle, Patrick Güldenberg, Jordi-Leon Sun, Lambert Hamel, Andreas Grothgar, Matthias Koeberlin u. v. a.
Hörspielbearbeitung und Regie: Walter Adler
(Produktion: SWR 2019)

Faulkner schickt die Familie der toten Farmersfrau Addie Bundren auf ihrem Leichenzug in Fluten und ins Feuer. Ein Gesamtbild ergibt sich allein über die Stimmen aller an dieser Höllenfahrt Beteiligten, die in inneren Monologen oder dialogisch, polyphon, kakophonisch und auch mal aus dem Sarg heraus hadern, lügen, träumen, beten und philosophieren. In einer Sprache, die kein simples Idiom abbildet, sondern überhöht und stilisiert.
William Faulkner wurde zweimal mit dem Pulitzer-Preis und dem O'Henry Award ausgezeichnet, erhielt den National Book Award und 1950 den Nobelpreis für Literatur.

STAND
AUTOR/IN