Was wurde aus Schorsch? Eindrücke von der Recherche

Was wurde aus Schorsch? Eindrücke von der Recherche

Das ehemalige Hauptgebäude der Diakonie Kork (Foto: SWR, SWR - Charly Kowalczyk)
Das ehemalige Hauptgebäude der Diakonie Kork, in der triebhemmende Pillen verteilt wurden. SWR - Charly Kowalczyk
Der ehemalige Ersatzdienstleistende Gebhard Stein im Interview mit Charly Kowalczyk im Cafe 'Vis à Vis' in Schelklingen. SWR - Charly Kowalczyk
Der ehemalige Ersatzdienstleistende Gebhard Stein telefoniert bei den Recherchen zu Schorsch. SWR - Charly Kowalczyk
Panoramablick über Schelklingen, die Heimatstadt von Schorsch SWR - Charly Kowalczyk
Blick vom Schelklinger Schlossberg ins Tal der Schwäbischen Alb SWR - Charly Kowalczyk
Behinderteneinrichtung Samariterstift in Grafeneck SWR - Charly Kowalczyk
Erinnerungstafel an die Opfer des Nationalsozialismus am Samariterstift Grafeneck SWR - Charly Kowalczyk
Gedenkstätte am Samariterstift in Grafeneck SWR - Charly Kowalczyk
Das Haus Sternberg, letzte Wohnstätte von Schorsch im Samariterstift in Grafeneck. SWR - Charly Kowalczyk
Struktur von Cyproteron, dem Wirkstoff des Präparats Androcur wikimedia commons - Aethyta
In einem Blogeintrag der Diakonie Kork vom 10. März 2017 werden die Recherchen als „Fake News“ abgetan. http://fstefan1960.de/beitraege/page/4/ -
STAND