SWR2 Spielraum Großmutters Pelz - Keine Märchensammlung

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
14:05 Uhr
Sender
SWR2

Bilderbuchgeschichten von Mara Burmester

Lauter kurze, verrückte Geschichten, wie sie in Märchen bestimmt nicht vorkommen. Es fängt an mit einem Elefanten, der immer traurig aussieht, dabei lässt er nur gern den Rüssel hängen. Und endet mit einem Schuhschnabel, der Glück hat und auf einen Schnabelfuß trifft. In 16 Kurztexten geht es um Schein und Sein, um die Frage von Identität und Zufall. Die Dinge sind im Fluss, alles wandelt sich, nichts ist eindeutig und schon gar nicht letztgültig sinnhaft. |

„Großmutters Pelz“ ist bei „Kunstanstifter – Verlag für Illustration“ erschienen. 2015 stand es auf der Liste der besten Bücher aus unabhängigen Verlagen „Das Besondere Buch“. |

Mara Burmester, geboren 1988 in Hannover, lebt als freie Illustratorin in Berlin.  Sie studierte Kommunikationsdesign und arbeitete für den Berliner Puppenbauer und Regisseur Georg Jenisch im Figurentheater für Erwachsene. Das Absurde, das Komische und scheinbar Sinnlose spielt eine übergeordnete Rolle in den meisten ihrer Werke. |

Sprecherin: Doris Wolters |
Musik von Ferenc und Magnus Mehl und Sebastian Schuster |
Regie: Uta-Maria Heim |
(Produktion: SWR 2017)

AUTOR/IN
STAND