Hörspiel Natalie Sarraute: Das Schweigen

AUTOR/IN
Dauer

Hörspiel von Natalie Sarraute

Sprechen heißt innerhalb dieser Gesellschaftsschicht, sich mit gängigen Floskeln und Gesprächsschablonen der Konvention einzupassen; Sprache ist Verkehrsmittel, funktional, nichts weiter. Die Übereinkunft der Redenden durch das Schweigen in Frage zu stellen, heißt darum: der Gesellschaft den Boden unter den Füßen wegziehen.+++


Mit: Wili Trenk-Trebitsch, Horst Köhnke, Ruth Hellberg u. a.+++
Regie: Heinz von Cramer+++
(Produktion: SWF/WDR 1966)

AUTOR/IN
STAND