Hörspiel-Klassiker Michel Butor: 6 810 000 Liter Wasser pro Sekunde

AUTOR/IN
Dauer

Hörspiel von Michel Butor

"6.810.000 Liter Wasser pro Sekunde" - so lautet ein statistisches Merkmal in den lexikalischen Angaben zu den Niagarafällen. Was bedeutet das komplexe Naturphänomen aber als menschliches und akustisches Ereignis? Butor lässt einen akustisch-semantischer Strom entstehen, der alles mitführt, was im Umkreis der Niagarafälle zu benennen und zu hören ist: Autos und Ausrüstungsgegenstände, mit denen die Besucher anreisen, Touristen auf Flussdampfern sowie sich liebende Paare. |

Aus dem Französischen von Helmut Scheffel | Mit: Heiner Schmidt, Rolf Boysen u. a. | Regie: Heinz von Cramer | (Produktion: SDR/NDR 1965)

AUTOR/IN
STAND