Hörspiel Cristin König: Meine Erinnerungen reißen mich in Stücke | Mary Shelley erinnert sich an die Nacht, in der „Frankensteins Monster“ geboren wurde.

AUTOR/IN
Dauer

1816: Lord Byron, Percy Shelley, Mary Shelley, deren Stiefschwester und ein befreundeter Arzt treffen sich am Genfer See. Gewitter und Dauerregen halten die Fünf im Haus. Sie vertreiben sich die Zeit - die Idee zu "Frankenstein" entsteht. Jahre später sterben die drei Männer durch Drogen, Selbstmord, Ertrinken. Die einsame Mary Shelley erinnert sich an jene Nacht, in der das Monster geboren wurde. |

Frei nach Motiven aus Mary Shelleys biografischen Notizen |
Mit: Julika Jenkins, Patrick Güldenberg, Veronika Bachfischer, Trystan Pütter u. a. |
Musik: Friederike Bernhardt |
Regie: Cristin König
(Produktion: Dlf Kultur 2018)

AUTOR/IN
STAND