STAND
AUTOR/IN

Dieses Hörspiel steht für 12 Monate zum Download bereit.

Audio herunterladen (139,4 MB | MP3)

Eine Gruppe von Männern, Frauen, Kindern: Sie alle sitzen um acht Uhr vierundfünfzig in dem abfahrenden Zug. Ohne zu wissen, dass dies die letzte Zugfahrt ihres Lebens sein wird.

Weil der Zug um acht Uhr fünfundfünfzig explodieren wird.

Wie kann das Unfassbare beschrieben werden? Oder geht nur das Beschreiben der Minuten davor? Als die Menschen vielleicht gerade ihr Lieblingslied hörten. Über die Songs leuchten die Momente von Glück, Liebe, Leidenschaft und ihrem Vergehen, die plötzlich abbrechen.

„100 Songs“ ist ein Hymnus auf das Leben angesichts seiner plötzlichen, willkürlichen Bedrohung.

vorne v.l.n.r. Svenja Liesau, Franziska Junge, Nele Rosetz, Robert Gallinowski, hinten v.l.n.r. Boris Aljinovic, Stefan Jürgens, Henning Nöhren, Johanna Griebe (Foto: SWR, Thomas Ernst)
vorne v.l.n.r. Svenja Liesau, Franziska Junge, Nele Rosetz, Robert Gallinowski, hinten v.l.n.r. Boris Aljinovic, Stefan Jürgens, Henning Nöhren, Johanna Griebe Thomas Ernst

Mit: Robert Gallinowski, Johanna Griebel, Boris Aljinowitsch u. v. a.
Korepetitorin: Uschi Krosch 
Regie: Leonhard Koppelmann 
Produktion: SWR 2018

STAND
AUTOR/IN