Bitte warten...
Oscars allg

Oscar-Preisverleihung 2019 "Green Book" wird bester Film

Florian Henckel von Donnersmarcks Film „Werk ohne Autor" ging bei der diesjährigen Oscarverleihung leer aus, ebenfalls erfolglos blieb die SWR Koproduktion "Of Fathers and Sons – Die Kinder des Kalifats" in der Kategorie "Bester Dokumentarfilm".

Den Oscar für den besten Film gewann das Roadmovie über Rassismus "Green Book" von Peter Farrelly. Alfonso Cuarón erhielt mit der Netflix-Produktion "Roma" den Oscar für die beste Regie, beste Kamera und bester ausländischer Film. "Bohemian Rhapsody" über das Leben von Queen Sänger Freddie Mercury gewann mit vier Auszeichnungen die meisten Oscars.

Beste Hauptdarstellerin wurde die Hollywood-Newcomerin Olivia Colman. Sie spielt im Historienfilm "The Favourite" die englische Königin Anne.

Lady Gaga gewann den Oscar für den "besten Filmsong". Sie hatte das Stück "Shallow" zum Musikfilm "A Star Is Born" geschrieben, in dem Regiedebüt von Bradley Cooper spielt sie auch ihre erste Kino-Hauptrolle.

Mehr zum Thema im WWW:

Weitere Themen in SWR2