Bitte warten...

Hollywood erhebt seine Stimme Einwanderunsstopp unamerikanisch

Kulturthema am 30.1.2017 von Wolfgang Stuflesser

"Ich begrüße auch alle Einreisewilligen, die gerade an den Flughäfen festgehalten werden, die in mein Amerika gehören, so eröffnete Moderator Ashton Kutcher am 29. Januar die jährliche Verleihung der amerikanischen Schauspielerpreise. Der Abend stand unter dem Eindruck des Einreiseverbots aus muslimischen Ländern, das Trump erlassen hatte. "Der Einwanderungsstopp ist unamerikanisch", empörte sich die Schauspielerin Julia Louis-Dreyfus. "Ich bin ein Muslim", sagte Mahershala Ali sichtlich ergriffen, als er seinen Preis entgegennahm. Hollywood hat seine Stimme erhoben und die Dankesreden bei diesen Schauspielerpreisen machen neugierig auf die Oscar-Verleihung am 26. Februar, meint Los Angeles-Korrespondent Wolfgang Stuflesser.

Weitere Themen in SWR2