Film

„Woman“ - 2.000 Frauen aus 50 Ländern bekommen in diesem Dokumentarfilm eine Stimme

STAND
AUTOR/IN

Wie fühlt sich Frausein heute an? Das wollten der französische Filmemacher Yann Arthus-Bertrand und seine ukrainische Kollegin Anastasia Mikova herausfinden. Dazu haben sie weltweit über 2.000 Gespräche mit Frauen aus 50 Ländern geführt.

Audio herunterladen (3,7 MB | MP3)

Herausgekommen ist eine Bestandsaufnahme über Erfahrungen und Wertvorstellungen, die beide in einem Bildband und in einem Film dokumentiert haben. Seit April läuft der Film mit dem Titel: „Woman – 2000 Frauen. 50 Länder. 1 Stimme“ in den Kinos und es gibt ihn nun im Original mit Untertiteln auch als DVD („mindjazz pictures“/AL!VE).

Frauen, die Ungerechtigkeiten auf der ganzen Welt ausgesetzt sind, sprechen offen über ihre Erlebnisse - und beweisen Mut und eine ungemeine Stärke.

„Woman" - ein Porträt voller Emotionen und Hoffnungen, das berührt.

Plakat zum Film "Women" (Foto: Pressestelle, Mind Jazz Pictures)
Pressestelle Mind Jazz Pictures

Film Rassismus im Fußball: Die Doku „Schwarze Adler“

Mit Serge Gnabry, Antonio Rüdiger und Leroy Sané ist es in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft mittlerweile völlig normal, dass auch schwarze Spieler auf dem Platz stehen. Torsten Körners Doku „Schwarze Adler“ zeigt, wie steinig dieser Weg war und dass er auch noch lange nicht zu Ende ist. Ein erschütterndes Zeitdokument, das schwarzen Spielern und Spielerinnen eine Stimme verleiht. Dafür gab es nun den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Beste Dokumentation/Reportage.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

SWR Doku Serie Neue SWR-Doku-Serie mit Friederike Kempter: "Friederike klopft an"

Die Rolle der Nadeshda im Münsteraner „Tatort“ hat Friederike Kempter berühmt gemacht. Jetzt präsentiert die 41-Jährige die neue SWR-Doku-Reihe „Friederike klopft an“.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN