STAND
AUTOR/IN
Standbild aus dem Dokumentarfilm The Case You: Milena Straube hält sich ein Kleid vor den Körper, Gabriela Burkhardt greift sich mit nach unten gewandtem Blick an den Kopf, rotes Overlay mit Icon Filmklappe (Foto: SWR, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Lenn Lamster)
„The Case You” von Alison Kuhn Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Lenn Lamster

Ein Casting. Wiederholte sexuelle Übergriffe auf Schauspielerinnen vor der Kamera. Und ein Regisseur, der diese Erniedrigung filmt – und veröffentlicht. Das ist der Hintergrund des Films „The Case You“, einer der 15 Nominierten für den deutschen Dokumentarfilmpreis.

Das SWR Doku Festival findet dieses Jahr erneut nur digital statt, online werden alle nominierten Filme aber kostenfrei gestreamt. Die Dokus sind alle aufwändig recherchiert, gut erzählt und behandeln relevante Themen.

Standbild aus dem Dokumentarfilm Blutige Kohle: Die drei Brüder und der Vater von Nellys Florez (im Bild) wurden ermordet, rotes Overlay mit Icon Filmklappe (Foto: SWR, DOMAR Film GmbH)
Nellys Florez in „Blutige Kohle” von Christopher Stoeckle und Paola Tamayo DOMAR Film GmbH

Darunter auch die SWR Co-Produktion „Blutige Kohle“. Sie zeigt, dass Kohle, die hier von Energieversorgern verbrannt wird, am anderen Ende der Welt Menschenleben kostet.

Die Preisverleihung SWR Doku Festival 2021

SWR Doku Festival Deutscher Dokumentarfilmpreis

Höhepunkt des SWR Doku Festivals ist die Verleihung des Deutschen Dokumentarfilmpreises.  mehr...

Nominiert für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021 »The Case you«

Ein Casting. Viele Übergriffe. Fünf Schauspielerinnen, die sich dagegen wehren. Regisseurin Alison Kuhn gibt den Frauen und sich selbst eine Stimme. Was bedeutet solch ein Vorfall für die Betroffenen?  mehr...

Nominiert für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021 »Blutige Kohle«

El Samario, ein Auftragsmörder, erzählt, was die kolumbianischen Kohleunternehmen mit seinen Morden zu tun haben. Christopher Stoeckle und Paola Tamayo schildern: Es klebt Blut an der Kohle, die auch in Deutschland genutzt wird.
 mehr...

STAND
AUTOR/IN