STAND
INTERVIEW

„Es ist nicht nur das Familien-Wohnzimmer, was uns in Corona-Zeiten fehlt, sondern vor allem auch die Nachmittage und Abende mit Freund*innen, mit denen man sehr intime und persönliche Themen besprechen kann“, sagt die Moderatorin Hadnet Tesfai in SWR2. Der Talk „Five Souls“ nehme diese Bedürfnisse auf.

Audio herunterladen (7,2 MB | MP3)

Die Hosts Hadnet Tesfai, Natasha Kimberly und Thelma Buabeng sprechen jeweils mit zwei weiteren Gästen über Themen, die sie bewegen: Liebe & Beziehungen, Freundschaft & Familie, Popkultur & Lifestyle. In ihrer ersten Talkrunde dreht sich im heimeligen Wohnzimmer alles um das Thema „Schwiegereltern“.

Schwiegereltern, ist das besonders in migrantischen Communities ein heikles Thema? Nicht unbedingt, sagt Hadnet Tesfai in SWR2. Eltern, Schwiegereltern oder Großeltern würden generell im Alltag oft gebraucht, beispielsweise bei der Kinderbetreuung.

Netz-Community kann Themen einbringen

Wichtig sei ihr, dass es um Themen gehe, die viele Menschen verbinden. Wir seien uns oft viel gleicher, „als man vielleicht im ersten Augenblick glauben würde“.

Dass die Zuschauer*innen über Community-Stories mit ihren Themen selbst Teil des Talks werden könnten, sei deswegen extrem wichtig, sagt Hadnet Tesfai.

Sehen können Sie die Show auf Instagram oder auf Youtube.

Serie „Ethno“: Postmigrantische Youtube-Serie von RebellComedy und WDR

Hat man es als junger Mensch mit Zuwanderungsgeschichte besonders schwer im Comedygeschäft? Oder besonders leicht, weil man sich ja immer hinter seinem „Migrationshintergrund“ verstecken kann? Die Miniserie „Ethno“ erzählt die Geschichte von Ben, der dringend Geld verdienen muss, seinen marokkanischen Vater nicht enttäuschen will und dann aus Versehen zum Youtube-Star wird.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Netzkultur Neue Formate für die GenZ: Wie junge Fans auf TikTok und Instagram Musik entdecken

Die Musikindustrie ist in der Krise. Doch die Generation Z – Menschen, die um das Jahr 2000 geboren sind und von klein auf im Internet zu Hause sind – entdeckt neue Musik ohnehin fast nur noch digital, auf TikTok, Instagram oder Youtube. „Off The Cassette“ oder „PULS Musikanalyse“ heißen die neuen Formate für eine Generation, die mit Feuilleton-Musikjournalismus nichts mehr anfangen kann.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gespräch Wissen im Netz: Wie Youtube die Wissenschaftsvermittlung direkter und unterhaltsamer macht

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sollten sich die Strategien von beliebten Youtube-Bloggern genauer anschauen, sagt Medienwissenschaftler Hans-Jürgen Bucher in SWR2. Dadurch könnten Forschungsergebnisse einem noch breiteren Publikum zugänglich gemacht werden.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Gespräch Mehr als Likes und Selfies: Wie Instagram die Bildkultur weltweit verändert hat

Die Popularität von Instagram hat eine globale Kulturveränderung bewirkt. „Hier ist so etwas wie ein bildliches Idiom entstanden“, urteilt der Kulturhistoriker Wolfgang Ullrich zehn Jahre nach dem Start der App. Eine Folge sei die Entstehung neuer Begriffe wie „instagrammable“, was mehr bedeute als fotogen zu sein.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
INTERVIEW