STAND
AUTOR/IN

Die Historienserie „Barbaren“ war ein Überraschungserfolg auf Netflix, die neue MagentaTV-Serie „Romulus“ geht in der Zeit noch weiter zurück. Der sagenumwobenen Gründung Roms versucht sie historisch so nahe wie möglich zu kommen.

Audio herunterladen (4,4 MB | MP3)

Ein Brüderpaar ist dabei, eine Kriegerin im Wolfskostüm und viel Trommeldramatik: Ein italienisches „Game of Thrones“ ist „Romulus“ dennoch nicht. Gedreht wurde das Historiendrama in einer Frühform der lateinischen Sprache.

Die zehnteilige Serie läuft ab 1. Januar 2021 bei Magenta TV.

Serie "Romulus" auf Magenta TV (Foto: Magenta TV)
Eine Historienserie in lateinischer Sprache Magenta TV

Forum Die "Barbaren" auf Netflix - Was wissen wir über die Varus-Schlacht?

Gregor Papsch diskutiert mit
Dr. Heidrun Derks, Museum und Park Kalkriese
Dr. Sascha Priester, Archäologe und Journalist, München
Prof. Dr. Reinhard Wolters, Althistoriker, Universität Wien  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Diskussion "Winter is coming" - Warum ist "Game of Thrones" so erfolgreich?

Warum ist „Game of Thrones“ so erfolgreich? Es diskutieren: Britta Colligs - Anglistin, Universität Trier, Prof. Dr. Jan Söffner - Literaturwissenschaftler, Zeppelin-Universität Friedrichshafen, Rüdiger Suchsland - Filmkritiker und Filmemacher, Berlin  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Serien Streaming-Serien für den Lockdown

Wenig Familie, viel Serie oder viel Familie, wenig Serie - egal wieviel Zeit Sie vor dem Bildschirm verbringen, wir haben Serien-Tipps für Sie. Die Highlights von 2020 und die interessantesten Neuerscheinungen zum Jahreswechsel, damit Ihnen nicht langweilig wird. Auch nicht an Silvester.  mehr...

STAND
AUTOR/IN