Filmkritik

„Schmetterlinge im Ohr“ von Pascal Elbé: die Schwerhörigkeit und die Liebe

STAND
AUTOR/IN

„Entendre quelqu‘un“ – das bedeutet im Französischen sowohl „jemanden hören“ als auch „jemanden verstehen“. Dass das nicht zwangsläufig das Gleiche sein muss, darum geht es in der französischen Wohlfühlkomödie „Schmetterlinge im Ohr“. Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller Pascal Elbé verknüpft darin überraschend die Themen Schwerhörigkeit und Liebe – zwei Gebiete, in denen Missverständnisse programmiert sind.

Audio herunterladen (3,5 MB | MP3)

Ohne es selbst zu bemerken ist Antoine fast taub geworden

Der Geschichtslehrer Antoine ist gut darin, alles auszublenden, was ihn nervt: seine aufmüpfige Klasse, die Schrullen seiner dementen Mutter, die Freundin, die sich nach mehr Nähe sehnt und deswegen bald schon die Exfreundin ist. Nur seine Nachbarin Claire, die ihn morgens mit Schlägen gegen die Tür weckt, lässt einfach nicht locker.

Auf seine Mitmenschen wirkt Antoine wahlweise geistesabwesend, desinteressiert oder arrogant. Doch der wahre Grund, dass der Mittfünfziger vieles scheinbar gleichgültig an sich vorbeiziehen lässt, liegt tiefer: ohne es selbst zu bemerken, ist er fast taub geworden.

"Schmetterlinge im Ohr" (Foto: Neue Visionen Filmverleih)
Bloße Ignoranz, Taubheit, oder gar beides? Bei Antoine (Pascal Elbé) kann man sich nie sicher sein. Neue Visionen Filmverleih

Eine Liebesgeschichte mit der Nachbarin

Der französische Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller Pascal Elbé verarbeitet in „Schmetterlinge im Ohr“ eigene Erfahrungen. Die Schwerhörigkeit inszeniert er als kurioses Versteckspiel eines Mannes, der sich keine Schwäche eingestehen will.

Sowohl in der Schule als auch mit Claire, in die er sich nach einigen Hindernissen verliebt, kommt es zu vielen Missverständnissen. Denn in entscheidenden Situationen hört Antoine oft gar nichts oder das Falsche.

"Schmetterlinge im Ohr" (Foto: Neue Visionen Filmverleih)
Claire (Sandrine Kiberlain) lässt sich nicht so leicht abwimmeln. Neue Visionen Filmverleih

Hören und Verstehen müssen nicht zwingend das gleiche sein

Nur mit Claires kleiner Tochter Violette, die seit dem Tod ihres Vaters nicht mehr spricht, versteht er sich problemlos, auch auf einer emotionalen Ebene.

Hören und Verstehen können eben zwei sehr unterschiedliche Dinge sein. Als Antoine endlich Hörgeräte bekommt, eröffnet sich ihm eine neue Welt: Vom krachenden Abbeißen eines Apfels bis zum ohrenbetäubenden Knistern einer Tüte – nach Jahren der Stille rückt die Welt Antoine plötzlich extrem nah auf die Pelle.

Der Tonspur kommt in „Schmetterlinge im Ohr“ eine herausgehobene Rolle zu. Sie macht sinnlich spürbar, wie viele Alltagsgeräusche dazu beitragen, dass wir unsere Umwelt bewusst wahrnehmen. Und auch, wie einsam es wird, wenn all das wegfällt.

"Schmetterlinge im Ohr" (Foto: Neue Visionen Filmverleih)
Violette (Manon Lemoine) schafft es sofort, eine intime Bindung zu Antoine herzustellen – ohne Worte. Neue Visionen Filmverleih

Kitschig und dramaturgisch nicht immer schlüssig

Denn natürlich ist Antoines Schwerhörigkeit auch eine Metapher für seine Unfähigkeit, anderen wirklich zuzuhören, Anteil zu nehmen, Bindungen zu entwickeln.

Elbé hat für die Erkundung der Schwerhörigkeit die Form einer romantischen Komödie gewählt. Folgerichtig überwindet Antoine seine emotionalen Defizite und seine Scham letztendlich mithilfe von Claire und Violette.

Das ist teils herzerwärmend, teils auch ganz schön kitschig und dramaturgisch nicht immer schlüssig. Die Botschaft des Films kommt aber rüber: Die Kunst des Zuhörens ist eher eine Sache des Herzens als der Ohren.

Technik Vom Büffelhorn zur KI im Ohr: Die Geschichte des elektrischen Hörgeräts

Am 15. November 1901, vor 120 Jahren, meldete der Brite Miller Reese Hutchison das erste Patent für ein elektronisches, tragbares Hörgerät an. Seitdem wurden die Geräte immer kleiner und leistungsfähiger. In Zukunft könnten die Hörhilfen mit Künstlicher Intelligenz arbeiten.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

SWR2 Impuls - Dienstag, 17.5.2022 | 1000 Antworten: Hören und Schwerhörigkeit

Welche Symptome gibt es bei Hörschäden? Wie finde ich das richtige Hörgerät? Wann sollte ich zum Hörtest? Wie funktioniert ein Hör-Implantat? Was tun, wenn ein Tinnitus im Ohr pfeift?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN