STAND

Die Netflix-Produktion „Mank“ über die Entstehung von Orson Welles Hollywood-Klassiker „Citizen Kane“ hat die meisten Chancen bei den diesjährigen Oscars. Das Biopic erhielt am 15. März zehn Nominierungen, darunter für den besten Film und die beste Regie für David Fincher.

Jeweils sechs Nominierungen konnten die Filme „The Father“, „Judas and the Black Messiah“, „Minari“, „Nomadland„“ Sound of Metal“ und „The Trial of the Chicago 7“ verbuchen.

SWR Koproduktion „Der Maulwurf “ nominiert

Mit „Der Maulwurf - Detektiv im Altersheim“ („The Mole Agent“) geht zum vierten Mal in Folge eine SWR-Koproduktion ins Rennen um die Oscars. Der Film der chilenischen Regisseurin Maite Alberdi ist in der Kategorie „Bester Dokumentarfilm“ nominiert. Er wirkt wie eine Mischung aus Kriminalgeschichte und Film Noir, ist aber in seinen Beobachtungen eine exakte Dokumentation und nimmt den Zuschauer mit in den realen Alltag eines chilenischen Altersheims.

Die Oscar-Verleihung findet dieses Jahr am 25. April 2021 in Los Angeles statt.

Diese Filme gehen ins Rennen um die Oscars

Film Biopic „Mank“: Über die Entstehung von Orson Welles Hollywood-Klassiker „Citizen Kane“

„Citizen Kane", der Debüt-Film von Orson Welles, ist eines berühmtesten Werke der klassischen Studio-Ära Hollywoods. Aber wie wurde er überhaupt gemacht und wovon handelt dieser mysteriöse-komplizierte Thriller? In seinem neuen Spielfilm erzählt David Fincher seine Version der Geschichte.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Film Enttäuschung bei Filmfestival Venedig: Gewinner „Nomadland“ ist alles, aber kein Goldener Löwe

Starke, Filme volle Kinos: Trotz „Corona“ und den damit verbundenen Einschränkungen waren die 77. Filmfestspiele von Venedig ein Erfolg. Am 13. September gingen sie nach einem starken Wettbewerb mit dem überraschenden Gewinner „Nomadland“ von Chloe Zhao zu Ende, für SWR2 Filmkritiker Rüdiger Suchsland ein „formloser, unglaublich langweiliger“Film. Die wichtigste Botschaft der letzten zehn Tage aber ist: Das Festival hat stattgefunden!  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Film Geburt und Tod – „Pieces of a Woman" von Kornél Mundruczó

Im neuen Film des ungarischen Regisseurs Kornél Mundruczó verliert eine junge Frau ihr Kind bei der Geburt. Der Regisseur erfindet dabei mit Vanessa Kirby und Shia LaBeouf in den Hauptrollen das Genre des Melodrams neu. Nach seiner Premiere beim Filmfestival in Venedig läuft der Film statt im Kino coronabedingt auf Netflix.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Film Beseelter Animationsfilm: Pixar-Abenteuer „Soul“ ergründet den Sinn des Lebens

Wer fragt sich nicht manchmal, warum man gerade die Person geworden ist, die man ist – mit all den Vorlieben, Abneigungen und Eigenschaften? Der Animationsfilm „Soul“ von „Alles steht Kopf“-Macher Peter Docter versucht das zu ergründen. Herausgekommen ist ein vielschichtiger Film und der erste von Pixar, der sich eher an Erwachsene richtet als an Kinder.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Film „Tenet“: Der neue Film von Christopher Nolan

Er wurde lange erwartet: Christopher Nolans „Tenet“ ist der erste US-Blockbuster nach Beginn der Pandemie. Ein so klassisch-eleganter wie komplexer Agententhriller zwischen Spionage und Quantenphysik. Die Welt wird in „Tenet“ gerettet. Auch das Kino?  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Film „Neues aus der Welt“: Jungstar Helena Zengel an der Seite von Tom Hanks im Wilden Westen

Ein Bürgerkriegs-Veteran reist als „Nachrichten-Erzähler“ durch das Texas um 1870 und begegnet einem „Wolfskind". Das weiße Mädchen wurde von Indigenen geraubt und muss nun durch gefährliches Terrain zu ihren Verwandten gebracht werden. Der furiose Auftritt der 12-jährigen Deutschen Helena Zengel an der Seite von Tom Hanks brachte ihr eine Golden-Globe-Nominierung.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN