Gespräch

Filmschau Baden-Württemberg: viele gute Dokumentarfilme

STAND
INTERVIEW
Astrid Tauch

Audio herunterladen (6,9 MB | MP3)

„Der Dokumentarfilm ist an den Filmhochschulen im Land ein großes Thema“, sagt Oliver Mahn, Festivalchef der Filmschau Baden-Württemberg. ,,Die jungen Filmemacher bleiben im Land, denn hier gibt es viel zu erzählen und zu hinterfragen.“

Ein Beispiel: der Film „Weiße Rosen“ von Jonathan Brunner. Darin erklärt Julian Aicher, Neffe der Geschwister Scholl, weshalb er „in der Widerstandstradition seiner Familie“ zum Querdenker werden musste. Eröffnungsfilm der Filmschau BW in Stuttgart am 7.12. ist der Episodenfilm ,,Balcony“ von Anja Gurres. „Ein tolles Beispiel, wie man als junge Filmemacherin mit einem selbst aufgebauten Netzwerk einen Film ganz selbstständig machen kann.“,so Mahn.

STAND
INTERVIEW
Astrid Tauch