Bilder aus dem Film Augenblicke: Gesichter einer Reise von Agnès Varda

Bilder aus dem Film Augenblicke: Gesichter einer Reise von Agnès Varda

Eine unwahrscheinliche Freundschaft: die 89-jährige Regisseurin Agnès Varda und der über 50 Jahre jüngere Streetart Künstler JR reisen gemeinsam durch Frankreich. (Foto: Weltkino Verleih -)
Die 90-jährige Regisseurin Agnès Varda und der über 50 Jahre jüngere Streetart Künstler JR machen sich auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und zu verewigen. Weltkino Verleih -
Mit ihrem Fotomobil reisen sie von der Provence bis zur Normandie und kleben überlebensgroße Porträts an Fassaden, Züge und Schiffscontainer. Weltkino Verleih -
Nouvelle-Vague-Legende Agnès Varda und Fotograf JR verbindet nicht nur ihre Leidenschaft für Bilder, sondern auch ein feines Gespür für Menschen und die Poesie des Moments. Weltkino Verleih -
Ihre Kunst widmen sie voll und ganz dem Menschen. Weltkino Verleih -
Die beiden verbindet neben ihrer Freundschaft auch ein feines Gespür für Menschen. Weltkino Verleih -
Regisseurin Agnès Varda wurde auf den Streetkünstler JR durch ihre Tochter aufmerksam. Sie sagt über sein Fotomobil und den Film: "Der Truck ist der Schauspieler in unserem Film, er setzt sich ständig in Szene" Weltkino Verleih -
STAND