STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (6,5 MB | MP3)

Den ersten Online-Auftritt seiner Geschichte erlebt das Indische Filmfestival in Stuttgart: Seit heute können Filminteressierte mit einem Festivalpass alle Filme des Programms beliebig oft sehen, sagt Festivalleiter Oliver Mahn.

Man hoffe, die Menschen auch mit einem attraktiven Begleitprogamm für die Onlineausgabe gewinnen zu können.

Zur Coronasituation von Stuttgarts Partnerstadt Mumbai sagte Oliver Mahn: Die Filmindustrie vor Ort sei komplett heruntergefahren, viele Filmschaffende seien arbeitslos und ohne soziale Absicherung.

Diskussion Lichter aus im Lichtspielhaus? Das Kino in der Corona-Krise

Es diskutieren: Nils Dünker - Filmproduzent, Lailaps Pictures - München, Verena von Stackelberg, Kinobetreiberin, Berlin, Rüdiger Suchsland - SWR-Filmkritiker, Moderation: Norbert Lang  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Gespräch Corona-Krise begünstigt Streaming-Dienste: Schließung der Kinos bedroht die Filmkultur

„Vielen Kinobetreibern , das gilt für die großen Ketten, ebenso wie für das kleine Kino um die Ecke oder auch das einzige Dorfkino in einer Region, denen geht es schlecht. Die laufenden Kosten fallen weiterhin an und sie haben keine Einnahmen und auch keine Aussicht, wann das überhaupt aufhört,“ sagt Filmkritiker Rüdiger Suchsland in SWR2 am Morgen. Hinzukäme, dass in der jetzigen Situation die Gleichgewichte auf dem breitgestreuten Filmmarkt zwischen Filmen im Fernsehen und Filmen der Streamingdienste verschoben werden würden zugunsten der Streamingdienste und zum Nachteil der Kinos. „Das heißt, die eine Seite der Konkurrenz wird gestärkt. Die Leute, die zuhause sitzen, schließen alle die entsprechenden Abos ab und die andere Seite wird geschwächt. Und das schadet natürlich der Filmkultur in Deutschland extrem,“ so Suchsland. Immer mehr Kinobetreiber kommen unter großen finanziellen Druck, weil wegen der Corona-Krise Filmstarts verschoben und Kinos geschlossen worden sind.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
INTERVIEW