Serie

„Vigil“ auf Arte — Erfolgreiche U-Boot-Thriller-Serie von James Strong

STAND
AUTOR/IN

In der britische Fernsehserie „Vigil“ kommt es für ein Atom-U-Boot der Royal Navy ganz schön doll: Ein Besatzungsmitglied wird tot aufgefunden und eine Polizistin muss den Fall aufklären, ohne dass das Schiff seine Fahrt unterbrechen darf — aus Gründen der nationalen Sicherheit.

Audio herunterladen (3,8 MB | MP3)

Unfassbare Spannung im U-Boot

Wer „Das Boot“ von Wolfgang Petersen oder dessen Serien-Neuverfilmung auf Sky kennt, der vermisst vielleicht etwas U-Boot-Action, die ständig schwitzenden und schreienden Männer. „Vigil“ hat das auch, fordert die Zuschauer*innen aber lieber mit hohem Erzähltempo, atmosphärischer Dichte und unfassbarer Spannung.

Filmstill (Foto: Word Production/ arte)
Word Production/ arte

Serie erzählt entlang der politischen Realität

Politisch ist die Serie ziemlich nah dran an der Realität, nicht nur, weil es den Fall mit dem gesunkenen Fischkutter tatsächlich gab. Der U-Boot-Hafen mit den schon in die Jahre gekommenen Atom-U-Booten und ihrer Trident-Raketenbewaffnung ist den Schotten schon lang ein Dorn im Auge. Auch deswegen fürchten die Briten ein neues Unabhängigkeitsreferendum.

In der Serie werden die atomaren Unterwasserungetüme zum Spielball zwischen schottischen Nationalisten, Friedensaktivisten und Militärs. In diesem ganz aktuellen Kontext entfaltet die Serie einen großen Ernst.

Filmstill (Foto: Word Production/ arte)
Regisseur James Strong erreicht mit den Sprüngen zwischen Wasser und Land eine besondere Dynamik, zu der vor allem auch die beiden Hauptdarstellerinnen Suranne Jones und Rose Leslie in ihren Rollen als Kommissarinnen Amy Silva und Kirsten Longacre beitragen. Word Production/ arte

Zwischen U-Boot-Thriller und Lovestory

Dank der beiden Hauptdarstellerinnen Suranne Jones und Rose Leslie („Game of Thrones“) findet „Vigil“ aber immer wieder zurück zu einer sehr besondere Balance aus U-Boot-Thriller und der Liebesgeschichte der beiden Frauen. Die wird vielleicht in etwas zu weich gezeichneten Flashbacks aufgearbeitet. Aber insgesamt baut das alles extrem gut aufeinander auf und verlangt nicht nur von den Protagonistinnen gute Nerven.

„Vigil“ von James Strong in der Mediathek und ab 13.1. auf Arte

Gespräch ZDFneo-Serie „Sløborn“: Das Drama über einen Virus-Ausbruch geht in die zweite Staffel

„Ich konnte nicht ahnen, dass wir an der nächsten Pandemie so nah dran sind,“ sagt der deutsche Regisseur und Drehbuchautor Christian Alvart, über sein neuestes Werk: die deutsch-dänische Fernsehserie „Sløborn“. Das Leben auf der fiktiven Insel „Sløborn“ versinkt in Chaos und Zerstörung, als ein Virus um sich greift. Nun geht die ZDF-Serie in die 2. Staffel.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Serie Hommage an die ermordete Journalistin Kim Wall: die dänische Miniserie „The Investigation"

Vor dreieinhalb Jahren sorgte der Fall der schwedischen Journalistin Kim Wall für großes Aufsehen. Der dänische Erfinder Peter Madsen hat sie auf seinem U-Boot sexuell missbraucht und brutal ermordet. Erst nach und nach konnte ihre Leiche in Teilen aus der Ostsee geborgen worden. Eine dänische TV-Serie rekonstruiert jetzt einen der schillerndsten Fälle in der dänischen Kriminalgeschichte. In Deutschland ist sie über TVNow verfügbar.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

SWR2 Matinee Nicht ohne Grund – abtauchen

Sonntagsfeuilleton mit Stefanie Junker.
Einfach abtauchen und für ein paar Minuten oder Stunden weg von der Welt sein! Wir tauchen ab, in der SWR2 Matinee: metaphorisch - und in ganz realen Unterwasserwelten.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

STAND
AUTOR/IN