Doku

Ein Junge aus Ludwigshafen: Doku über Rapper Apache 207

STAND
AUTOR/IN
Kristine Harthauer

Apache 207 heißt der Rapper aus der Ludwigshafener Gartenstadt, der 2019 aus dem Nichts die Charts eroberte. Ein kometenhafter Aufstieg, Hits wie „Roller“ hielten sich zwei Jahre in den Charts. Nur wer ist dieser Volkan Yaman alias Apache 207 eigentlich? Kein einziges Interview hat er gegeben. Jetzt kommt er in der Amazon-Doku „Apache bleibt gleich“ selbst zu Wort, neben seinem Team aus Jugendfreunden, Rap-Kollegen und Produzenten. Eine Doku, die zur Legendenbildung beitragen soll, und die die Heldengeschichte eines Jungen erzählt, der versucht, er selbst zu bleiben.

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Ein neuer Sound erobert YouTube

Volkan und Haman – zwei ganz normale Brüder aus Ludwigshafen. Bis Volkan seine Musik online stellt – als Apache 207. Ich hab sowas vorher noch nie gehört. Was ist das eigentlich? Falco? Rap?“ sagte Raplegende Xatar über den Sound von Apache.

Das ist der Mythos Apache: 2019 taucht auf YouTube ein großer junger Mann auf, mit Dutt und Sonnenbrille und einer ungewöhnlichen Stimme. Einer, der Musik-Videos mit wenig Aufwand in seiner Hood dreht: Ludwigshafen - Gartenstadt - Plattenbau.

Wenn ich was als Ghetto bezeichnen würde, würde ich das auf jeden Fall als Ghetto bezeichnen. “

Filmische Arbeit an der Legendenbildung

Drei Jahre später ist Apache einer der erfolgreichsten Rapper Deutschlands. Sein Hit „Roller“ war über zwei Jahre in den Charts und gehört zu den meistverkauften Rapsongs in Deutschland. Ein kometenhafter Aufstieg.

Nur wer ist dieser Volkan alias Apache 207 eigentlich? Kein einziges Interview hat er gegeben – bis zu dieser Doku.

Apache 207 waehrend dem Sputnik Springbreak Festival 2022 (Foto: IMAGO, IMAGO / Hartmut Bösener)
Apaches Markenzeichen sind Dutt, Sonnenbrille und eine ungewöhnliche Stimme. IMAGO / Hartmut Bösener

Neben Apache kommen sein Team aus Jugendfreunden, Rap-Kollegen und Produzenten zu Wort. Regie geführt hat Nepomuk Fischer, der auch einen Film über den FC Bayern München gemacht hat. Wie dort geht es auch hier um die Legende. Und die Heldengeschichte eines Jungen, der er selbst geblieben ist – Apache bleibt gleich, wie schon in „Roller“ zu hören ist.

Zwischen eloquenter Bescheidenheit und Hip-Hop-Protz

Ein Rapper, der kein Gangster ist? Ja, auch das ist Apache. Gerade mal 24 Jahre alt ist der Rapper und doch klingt er, als hätte er eine lange Karriere auf dem Buckel.

Nachdenklich, eloquent und reflektiert, als sanften Melancholiker, so erlebt man Apache207 in der Doku. Ist das nur falsche Bescheidenheit? Oder ein ehrlicher Blick auf die eigenen Wurzeln und den Stress des schnellen Erfolgs?

Über die Schattenseiten des Erfolgs wird viel gesprochen, zu sehen bekommt man aber vor allem den Erfolg: Proben in der Mallorca-Villa, dicke Autos, eine gute Zeit mit den Jungs.

Offizieller Teaser zur Doku „Apache bleibt gleich“:

Rap Casper – Ein Musiker, der in keine Schublade passt

Mit „XOXO“ lieferte er den Soundtrack einer ganzen Generation, sein Stilmix sprengt die Grenzen der Genres auf und polarisiert auch nach Jahren noch in der Szene: Casper ist ein Musiker, der zwischen den Welten wandelt. Wer ist der Mensch hinter dem Künstler, der oft spöttisch als „Emo-Rapper“ bezeichnet wird?

The rappin‘ Bird - Charlie Parker im Hiphop

Rap und Hiphop haben Wurzeln im Bebop. Aber auf welche Art und Weise lebt die Musik Charlie Parkers in der aktuellen Popmusik weiter? Eine Spurensuche.

ARD Radiofestival. Jazz SWR2

Gespräch Benefizrap "Bist du wach?": So prägt das Attentat von Hanau die Rap-Community

„Es liegt im Kern der Hip-Hop-Kultur, mit dem Wort und mit der Kunst den Kampf mit dem Gegenüber, aber auch den eigenen, inneren Kampf, auszutragen“, sagt Niko Backspin, Chefredakteur des gleichnamigen Hiphop-Magazins. Das Attentat von Hanau, bei dem neun Menschen mit Migrationshintergrund erschossen wurden, habe viele Rapper zumindest kurzzeitig umdenken lassen.

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
AUTOR/IN
Kristine Harthauer