STAND
INTERVIEW

In der neuen Disney-Kinderserie „Willkommen im Haus der Eulen“ gibt es die erste offiziell bisexuelle Hauptfigur. Zeigt das auch eine neue Entwicklung im Kinder- und Jugendfernsehen hin zu mehr Diversität? „Es ist auf jeden Fall ein Fortschritt“, sagt Medienwissenschaftlerin Dr. Maya Götz, Leiterin des internationalen Zentralinstituts für Jugend- und Bildungsfernsehen, im SWR2 Gespräch.

Audio herunterladen (4,6 MB | MP3)

Immer noch erzählten Film, Serien und Fernsehen vor allem mit den Bildern der Mainstream-Kultur, andere Lebensentwürfe oder sexuelle Orientierungen werden selten gezeigt.

Die Oscars hätten nun aber angekündigt, diverser werden zu wollen und neue Regeln für die Kategorie „Bester Film“ festgelegt, berichtet Götz. Ab 2024 sollen erstmals „Inklusionsstandards“ erfüllt werden, bei denen eine Mindestzahl an Produktionen von und mit People of Color vertreten sein muss.

Leben | Diversity-Tag Neu denken! Warum Diversität ein Wagnis für alle ist

Wir sind viele: Menschen verschiedenster Herkunft, Religionen, sozialer Milieus, Behinderte, LGBTQ. Doch diese Vielheit spiegelt sich in Unternehmen und Kulturbetrieben nicht wider.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Film „Fragen Sie Dr. Ruth“: Kinodoku über die legendäre US-Sextherapeutin

Es gibt vermutlich nicht viele 90jährige, denen Wörter wie Vagina, Penis oder Orgasmus so leicht über die Lippen gehen wie Ruth Westheimer. Seit 40 Jahren spricht die Psychotherapeutin im amerikanischen Radio und im Fernsehen über Sex. Ihre direkte Art löste in den prüden USA manche Kontroverse aus, auch weil sie sich vehement gegen Homophobie und für das Recht auf Abtreibung einsetzte. Die Kinodoku „Fragen Sie Dr.Ruth“ erzählt ihr bewegtes Leben.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Berlinale Series Divers, sexy und musikalisch – Neue TV-Serien bei der Berlinale

Fernsehserien sind die heimlichen Stars dieser Berlinale, der Erfinder von „4 Blocks“ Marvin Kren zählte dazu, ebenso Cate Blanchett oder Jason Segel, und Damian Chazelle, der „The Eddy“ vorstellte.Für das größte Publikums-Kinofestival der Welt war es ein zukunftsträchtiges Statement, bei der Suche nach gesellschaftlich relevanten, künstlerisch herausfordernden Geschichten nicht bei einer bestimmten Bildschirmgröße aufzuhören.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
INTERVIEW