STAND
INTERVIEW

Zwei Brüder im Kreuzfeuer zwischen kalabrischer und schwäbischer Mafia: In der neuen SWR Serie „Spätzle arrabbiata oder eine Hand wäscht die andere“ verteidigen Adam Bousdoukos und Giovanni Funiati als ungleiche Brüder Familie und Existenz.

Audio herunterladen (8 MB | MP3)

Geldwäsche findet in Baden-Württemberg in größerem Stil statt als in der Serie

„Die Mafia ist tatsächlich gar nicht so weit entfernt von Baden-Württemberg oder anderen Orten in Deutschland, wie man gemeinhin denkt“, sagt der Mafia-Experte und Investigativ-Journalist Sandro Mattioli in SWR2. Dabei finde zum Beispiel Geldwäsche in weit größerem Stil statt, als es in der SWR-Serie „Spätzle arrabbiata“ gezeigt würde.

picture alliance  dpa | Uwe Zucchi (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / dpa | Uwe Zucchi)
Der Mafia-Experte und Investigativ-Journalist Sandro Mattioli picture alliance / dpa | Uwe Zucchi

Problem Mafia wird in Deutschland systematisch unterschätzt

„Wir müssen Geldwäsche im Grunde ganz anders denken", betont der Mafia-Experte. Geldwäsche finde im großen Stil statt und nicht mit ein paar mehr verkauften Essen in einer Pizzeria. „Wir haben hier ganz andere Akteure, beileibe nicht nur Gastwirte.“ In Italien gäbe es vielmehr Geldwäscheoperationen im Bereich von zwei Milliarden Euro, die mit komplizierten Finanzkonstruktionen funktionierten.

Immerhin schaffe die Serie ein Bewusstsein für das Thema Geldwäsche, so Mattioli. Grundsätzlich werde das Problem Mafia in Deutschland systematisch unterschätzt.

Neue Serie in der ARD Mediathek Spätzle arrabbiata - oder eine Hand wäscht die andere

Was tun, wenn die eigene Familie Geld für die Mafia wäscht? Luca Rossi will sein Geld lieber ehrlich und mit exzellenter Küche verdienen. Dummerweise ist er damit der einzige in der Familie.  mehr...

Programmtipp Neue SWR Serie „Spätzle arrabbiata”

„Spätzle arrabbiata“ ist eine schwäbisch-kalabrische Mafiageschichte in sechs Folgen. Und niemand, wirklich niemand hier ist ehrenwert. Gemordet wird auch. Aber bei allen mehr oder weniger kriminellen Konflikten darf auch geschmunzelt werden.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Gespräch „Spätzle Arrabbiata“: Komponist Marius Kirsten über seine Musik zur SWR-Serie

Im SWR Fernsehen startet eine neue Serie mit dem Titel „Spätzle Arrabbiata - oder eine Hand wäscht die andere“. Hierbei handelt es sich um eine Dramedy, eine Mischung aus Drama und Comedy. Die Filmmusik zu diesem amüsant makabren Mafiaepos stammt aus der Feder von Marius Kirsten, mit dem sich Martin Hagen im SWR2 Musikgespräch unterhält.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Film Welcome back to Jurassic-Park

Kein anderes ausgestorbenes Lebewesen fasziniert die Menschen mehr als Dinosaurier. Der beste Beweis dafür ist der Megaerfolg der "Jurassic Park"-Filme. Hier treffen Fantasy und Science-Fiction auf Wissenschaft und Forschung.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Serie „Para — Wir sind King“: Coming-Of-Age-Serie von den Machern von „4 Blocks“

„Para - Wir sind King“ von den Machern der Serie „4 Blocks“ erzählt von vier Freundinnen aus dem Berliner Wedding zwischen Party und Perspektivlosigkeit. Jede versucht auf ihre Weise, sich einen Platz im Leben zu erkämpfen.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
INTERVIEW