Gespräch

Die Story im Ersten: Mord an der Tankstelle – Vom Protest zur Gewalt?

STAND
INTERVIEW
Martin Gramlich

„Der Mord an der Tankstelle ist die Spitze einer furchtbaren Entwicklung“, sagt Udo Frank, der Autor der Doku „Mord an der Tankstelle: Vom Protest zur Gewalt“, im Gespräch bei SWR2.

Audio herunterladen (6 MB | MP3)

Zum ersten Mal in Deutschland tötete im September 2021 ein Mensch einen anderen aus Frust über Hygienevorschriften. In einer Tankstelle erschießt Mario N. einen studentischen Mitarbeiter, weil der ihn auffordert, eine Maske zu tragen. Bis heute bleibt die Tat in Ida-Oberstein unbegreiflich. Wie konnte es so weit kommen? Die investigative Doku hat nachgeforscht, wie sich der Täter konkret radikalisiert hat, bis er sich im legitimen Widerstand gegen staatlichen Zwang und Bevormundung sah.

Die Story im Ersten „Mord an der Tankstelle“ wird am 11.4. um 22:50 im Ersten ausgestrahlt. Bereits ab 18 Uhr steht der Film in der ARD-Mediathek.

Idar-Oberstein

ARD "Story im Ersten" SWR-Film zu Idar-Oberstein: "Mord an der Tankstelle"

Die investigative Doku hat nachgeforscht, wie sich der Täter konkret radikalisiert hat, bis er sich im legitimen Widerstand gegen staatlichen Zwang und Bevormundung sah.  mehr...

Tankstellenmord wegen Maskenpflicht? - Ein Dossier

Ein Tankstellen-Mitarbeiter wird erschossen, weil er auf die Einhaltung der Maskenpflicht besteht. Was unvorstellbar klingt, ist in Idar-Oberstein im September 2021 passiert.  mehr...

Gespräch Gewalt gegen Maskenpflicht: Ein neues extremistisches Milieu

Idar-Oberstein trauert um einen Studenten, der mutmaßlich ermordet wurde, weil er auf Einhaltung der Maskenpflicht bestand. Solche Gewalttaten machen deutlich, dass ein neues extremistisches Milieu entstanden ist, erklärt der Kriminologe und Polizeiwissenschaftler Thomas Feltes im Gespräch mit SWR2. „Wir hatten bereits vor Corona die Situation, dass eine große Verunsicherung und auch eine aggressivere Grundstimmung in unsere Gesellschaft eingezogen ist.“ Durch Corona habe sich die Situation noch einmal verschärft, einige Menschen haben sich radikalisiert und am Ende können solche Gewalttaten stehen, erklärt Feltes: „Ich fürchte, das wird nicht die letzte gewesen sein.“  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
INTERVIEW
Martin Gramlich