STAND
AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
6:00 Uhr
Sender
SWR2

„Vielen Kinobetreibern , das gilt für die großen Ketten, ebenso wie für das kleine Kino um die Ecke oder auch das einzige Dorfkino in einer Region, denen geht es schlecht. Die laufenden Kosten fallen weiterhin an und sie haben keine Einnahmen und auch keine Aussicht, wann das überhaupt aufhört,“ sagt Filmkritiker Rüdiger Suchsland in SWR2 am Morgen. Hinzukäme, dass in der jetzigen Situation die Gleichgewichte auf dem breitgestreuten Filmmarkt zwischen Filmen im Fernsehen und Filmen der Streamingdienste verschoben werden würden zugunsten der Streamingdienste und zum Nachteil der Kinos. „Das heißt, die eine Seite der Konkurrenz wird gestärkt. Die Leute, die zuhause sitzen, schließen alle die entsprechenden Abos ab und die andere Seite wird geschwächt. Und das schadet natürlich der Filmkultur in Deutschland extrem,“ so Suchsland. Immer mehr Kinobetreiber kommen unter großen finanziellen Druck, weil wegen der Corona-Krise Filmstarts verschoben und Kinos geschlossen worden sind.

STAND
AUTOR/IN