Gespräch

Collien Ulmen-Fernandes zur Geschichte der Frauen: ZDF-Reihe „laut.stark.gleich.berechtigt.“

STAND
INTERVIEW
Max Knieriemen

„Die Rolle der Frau hat auch viel mit Zeitgeist zu tun“, sagt Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes bei SWR2, „oft wurde sie auch nicht hinterfragt“. Fernandes ist in der ZDF-Dokureihe „laut.stark.gleich.berechtigt. Zeit der Frauen“ zu sehen, in der die Geschichte der Frauen thematisiert wird.

Audio herunterladen (5 MB | MP3)

Überkommene Rollenbilder nach wie vor Realität

Es sei schockierend, wie viel noch aus den 50er Jahren in der heutigen Zeit übrig geblieben ist, sagt Fernandes. So habe sich beispielsweise in den Tanzschulen nicht viel getan:

„In einer Tanzschule dürfen Mädchen zum Beispiel die Aufforderung der Jungs zum Tanz nicht ablehnen.“

Auch seien Rollenbilder in der Welt der Kinder oft noch stereotypischer als bei den Erwachsenen. „Man muss sich mit der Thematik bewusst auseinandersetzen“, mahnt sie deshalb. So könne man verhindern, auch in Zukunft Geschlechterbilder zu manifestieren.

Lebenswege mutiger und engagierter Frauen zum Hören und Lesen:

Biografien Frauen im Porträt

Lebenswege mutiger und engagierter Frauen zum Hören und Lesen. Von Herrscherinnen, Wissenschaftlerinnen sowie Frauen aus Kunst und Literatur, Wirtschaft und Gesellschaft. Von der Antike bis in die Gegenwart.

Eine Mischung aus Dokumentation und Reportage

Die dreiteilige ZDFzeit-Reihe erzählt von der „Zeit der Frauen“ in einer Mischung aus Dokumentation und Reportage und fragt nach dem Frauenbild der 1950er Jahre; will wissen, welche Rechte sich Frauen in den 1960er und 1970er Jahren erkämpft haben und blickt in die 1980er Jahre, als sich Frauen beruflich mehr Chancen boten.

Buchkritik Von Tupperdosen und Menstruationstassen – Annabelle Hirsch erzählt die Geschichte der Frauen in 100 Objekten

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Geschichte der Frauen zu erzählen. Annabelle Hirsch erzählt sie anhand von Objekten. In ihrem Buch „Die Dinge“ zeigt sie 100 Gegenstände aus verschiedenen Lebensbereichen von Frauen.

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Männer am Herd, Frauen im Job? Geschlechterrollen und -Konflikte der Moderne

Keine Frage: Männer- und Frauenrollen haben sich verändert: Frauen stehen ihren Mann im Job, Männer bleiben zu Hause. Doch innerhalb der Familie klappt der Rollentausch oft nicht.

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Archäologie Der Sammler und die Jägerin – Geschlechterbilder in der Steinzeit

Steinzeitmänner gingen auf die Jagd, Frauen hüteten Kinder. Stimmt nicht: Mit der archäologischen Geschlechterforschung werden unsere Vorstellungen von der Frühzeit aktualisiert.

SWR2 Wissen SWR2

STAND
INTERVIEW
Max Knieriemen