STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (3,9 MB | MP3)

Walt Disney in den Schatten zu stellen war das große Ziel der Deutschen Zeichenfilm GmbH, gegründet unter der Ägide von NS-Propagandaminister Joseph Goebbels. Am Ende des Krieges war allerdings nur ein einziger kurzer Zeichentrickfilm entstanden.

Aber viele Zeichentrick-Ikonen der Nachkriegszeit wie etwa die Biene Maja gehen auf diese Bemühungen zurück. Der Filmwissenschaftler Roland Giesen hat dieses Stück Filmgeschichte erforscht.

Ausstellung Lange vernachlässigt: KZ-Erfahrung in den Grafiken von Harald Pickert

Der 1983 gestorbene Maler, Grafiker und Verleger Harald Pickert verbrachte sechs Jahre seines Lebens in Konzentrationslagern. Seine KZ-Erfahrungen hielt er in Zeichnungen und Grafiken fest. Das Münchner „Zentralinstitut für Kunstgeschichte“ macht Pickerts Bilder nun in einer kleinen Schau zugänglich und will sein Werk erforschen.  mehr...

Video-Stolperstein Auschwitz und ich

Radio N-JOY präsentiert crossmediale Stolpersteine zum Thema Auschwitz. Sehen Sie hier Marina Straubs Video zu Anita Lasker-Wallfisch, Cellistin des "Mädchenorchesters" von Auschwitz  mehr...

Gespräch Selcuk Cara bringt „Meistersinger von Nürnberg“ zurück aufs ehemalige Reichsparteitagsgelände

„Wir wollen an diesem Ort nicht Wagner feiern, sondern wir wollen uns über die Oper mit diesem Ort auseinandersetzen“, sagt der Regisseur Selcuk Cara. Er plant Richard Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“ auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg aufzuführen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
INTERVIEW