SWR2 Forum

Zwischen Glamour und Filmkunst

STAND

Wie geht es weiter mit der Berlinale?

Es diskutieren:
Feo Aladag, Filmregisseurin, Drehbuchautorin, Schauspielerin, Berlin
Peter Körte, Filmkritiker, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Berlin
Prof. Bettina Reitz, Präsidentin der Hochschule für Fernsehen und Film, München
Gesprächsleitung: Anja Höfer

Die Filmauswahl mutlos und beliebig, die Preisvergabe oft wenig nachvollziehbar und das Festival insgesamt zu aufgebläht - seit Jahren stehen die Berlinale und ihr Leiter, Dieter Kosslick, im Feuilleton und bei Filmschaffenden in der Kritik. Dennoch zählt die Berlinale neben Cannes und Venedig nach wie vor zu den wichtigsten Film-Festivals der Welt.

In diesem Jahr endet nun die Ära Kosslick, seine Nachfolger stehen bereits fest, und es stellt sich die Frage nach der Zukunft der Berlinale: Was muss ein sogenanntes A-Festival leisten - fürs Publikum, für die Branche, für den Film? Wie findet man das richtige Maß zwischen Anspruch und Event? Und welche Rolle werden Netflix und Co. künftig in den Festival-Kinos spielen?

Wettbewerb um den Goldenen Bären Diese Filme laufen bei der Berlinale 2019

Am 7. Februar beginnen die 69. Filmfestspiele in Berlin, die letzten unter dem langjährigen Berlinale-Chefs Dieter Kosslick. Juliette Binoche ist dieses Jahr Jurychefin. Ein erster Blick auf die Wettbewerbsfilme.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR