STAND
"Bridgerton" von Shonda Rhimes (Foto: Pressestelle, Netflix)
London im frühen 19. Jahrhundert: Die älteste Tochter der einflussreichen Bridgerton Familie, Daphne (Phoebe Dynevor), macht ihr Debüt auf dem heiß umkämpften Heiratsmarkt Londons. Pressestelle Netflix
Daphne hofft, in die Fußstapfen ihrer Eltern treten zu können, die aus Liebe geheiratet haben. Pressestelle Netflix
Zunächst sind ihre Aussichten sehr rosig: Sie hat zahlreiche Verehrer. Pressestelle Netflix
Doch ihr Bruder Anthony (Jonathan Bailey) macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Systematisch sortiert er Daphnes potenzielle Partner aus. Pressestelle Netflix
Plötzlich taucht der rebellische Duke of Hastings (Regé-Jean Page) auf, ein überzeugter Junggeselle, der in den Augen der Mütter der beste Fang auf dem diesjährigen Heiratsmarkt ist. Pressestelle Netflix
Zwischen den beiden kommt es zu Reibereien und sie verkünden lauthals, dass sie keinerlei Interesse aneinander haben. Pressestelle Netflix
Doch eigentlich hat es zwischen Daphne und dem Duke längst gefunkt. Es kommt zu einem geistreichen Schlagabtausch, während sie versuchen, den gesellschaftlichen Vorstellungen in Bezug auf ihre Zukunft gerecht zu werden. Pressestelle Netflix
STAND
AUTOR/IN