Tatort

Bildergalerie Tatort „Marlon“- der 75. Lena Odenthal Tatort

STAND

Stück für Stück rekonstruieren die Kommissarinnen die letzten Tage eines Jungen, der mit seinen eigenen Affekten nicht zurechtkam und den nicht wenige am liebsten loswerden wollten.

Filmstill (Foto: SWR)
Der neunjährige Marlon wird in seiner Schule tot aufgefunden. Johanna Stern und Lena Odenthal beginnen zu ermitteln.
Marlon wurde die Treppe hinuntergestoßen, es gibt Spuren eines vorangehenden Kampfes. Der Sozialarbeiter der Schule, Anton Leu (Ludwig Trepte), unterstützt die Kommissarinnen.
Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Johanna Stern (Lisa Bitter) bemerken bald, dass dieser Todesfall in der Schule ambivalente Reaktionen hervorruft.
Marlons auffälliges Verhalten machte ihn zum Außenseiter, der seine Lehrer, die eigenen Eltern und auch die der Mitschüler an ihre Grenzen brachte. Sozialarbeiter Anton Leu (Ludwig Trepte) hatte sich sehr für den Jungen eingesetzt.
Für die Kommissarinnen ist es bedrückend, dass in Marlons Umgebung fast mehr Erleichterung als Trauer über seinen Tod zu spüren ist.
Johanna Stern kommt als Mutter selbst an ihre Grenzen.
Umso mehr sind Lena und Johanna bei ihren Ermittlungen auf Marlons einzigen Freund Pit Stanovic (Finn Lehmann) angewiesen.
Marlons einziger Verbündeter unter den Erwachsenen war der Sozialarbeiter Anton Leu.
STAND
AUTOR/IN
SWR