Kinostart 4.4. Monsieur Claude 2 von Philippe de Chauveron

Kinostart 4.4. Monsieur Claude 2 von Philippe de Chauveron

Christian Clavier und Chantal Lauby schauen in einer Szene aus "Monsieur Claude 2" aus dem Fenster (Foto: mm Filmpresse -)
Der konservative Franzose Monsieur Claude (Christian Clavier) und seine Frau Marie (Chantal Lauby) mussten schon viele Turbulenzen über sich ergehen lassen. mm Filmpresse -
Als echter Kosmopolit rafft sich Monsieur Claude nun sogar auf, allen Heimatländern seiner bunten Schwiegerschar einen Besuch abzustatten. mm Filmpresse -
Obwohl die Reise dem Ehepaar gut gefallen hat, sind sie froh, wieder französischen Boden unter den Füßen zu haben. mm Filmpresse -
In der Gemütlichkeit der Heimat können es die Verneuils kaum erwarten, ihre Enkel großzuziehen. Sie laden ihre Töchter ein, um von der Reise zu berichten und die Zukunft zu planen. mm Filmpresse -
Doch trotz allem Kosmopolitismus schaffen es Claude und seine Frau wieder, den Ehemännern ihrer Töchter auf den Schlips zu treten. mm Filmpresse -
Als die Verneuils dann erfahren, dass alle ihre Töchter mit ihren Männern auswandern wollen, sind sie schockiert. Es droht ein weiterer unversöhnlicher Familien-Infarkt. Claude und Marie setzen Himmel und Hölle inBewegung, um ihre Schwiegersöhne zum Bleiben zu bewegen. mm Filmpresse -
Nach dem Erfolg des ersten Teils wollte Regisseur Philippe de Chauveron auch im zweiten Teil die bewährte Struktur beibehalten: "Um die Struktur des ersten Teils wiederaufzunehmen, in dem die vier Töchter parallel Franzosen mit Migrationshintergrund heiraten, wollte ich, dass die vier Paare ein gemeinsames Abenteuer erleben." dpa -
STAND