Film

„Trümmermädchen“ von Oliver Kracht

STAND
Die schwangere Lotte (Laura Balzer) erhofft sich eine Zukunft mit dem Vater des Kindes, dem Industriellensohn Ludwig (Henning Flüsloh) – der aber besteht, auch auf Druck seines Vaters, darauf, dass sie das Kind abtreibt.  (Foto: Pressestelle, UCM.ONE)
Lotte (Laura Balzer) ist ungeplant schwanger vom Kriegsrückkehrer und Industriellensohn Ludwig (Henning Flüsloh). Sie erhofft sich eine Zukunft mit ihm, er aber besteht, auch auf Druck seines Vaters, auf eine Abtreibung. Pressestelle UCM.ONE
Lotte sieht einen Ausweg in einem „Fräuleinkurs“, in dem sie lernen möchte, Männer für sich zu gewinnen. Sie hofft, Ludwig so von einem gemeinsamen Leben überzeugen zu können. Pressestelle UCM.ONE
Den Kurs im Theater Proto leitet die Schauspielerin Gloria Deven (Valery Tscheplanowa). Gloria verfolgt jedoch in Wirklichkeit das Ziel, Teilnehmerinnen schonungslos mit der Wahrheit über ihre Situation zu konfrontieren. Pressestelle UCM.ONE
Das eigentliche Ziel von Gloria Deven ist, die Emanzipation und Selbständigkeit der Teilnehmerinnen zu fördern und sie von Männern unabhängig zu machen. Pressestelle UCM.ONE
STAND
AUTOR/IN