STAND
"Schatten der Mörder" von Måns Mårlind (Foto: Pressestelle, ZDF)
Berlin, 1946: In der kriegszerstörten amerikanischen Besatzungszone soll Max McLaughlin (Taylor Kitsch) eine Polizeieinheit aufbauen. Pressestelle ZDF
Zur Seite steht ihm dabei die deutsche Polizistin Elsie (Nina Hoss). Pressestelle ZDF
Elsie hat das Kommando über eine "Hilfstruppe", die aus unbewaffneten Frauen und alten Männern besteht. Pressestelle ZDF
Ziel von McLaughlin und Elsie ist es, den "Engelmacher" (Sebastian Koch) zu Fall zu bringen. Pressestelle ZDF
Dieser hat sich ein perfides Netzwerk aufgebaut: Er hilft Frauen, die vergewaltigt wurden und rekrutiert sie dann für sein kriminelles Schwarzmarkt-Imperium. Pressestelle ZDF
Doch McLaughlin macht nicht nur Jagd auf den Engelmacher, sondern auch auf seinen Bruder Moritz (Logan Marshall-Green), der einen tödlichen Krieg gegen entflohene Naziverbrecher führt. Pressestelle ZDF
STAND
AUTOR/IN