STAND
AUTOR/IN

Die nun in der ARD Mediathek verfügbare BBC-Serie „The Split“ erzählt von Trennungen und Affären in der Londoner Upper Class. Diese Fälle landen bevorzugt in der Kanzlei Defoe, einer Dynastie von Scheidungsanwältinnen, bestehend aus eine Mutter und ihren drei Töchter. Aber natürlich sind auch die Profis im Trennungs- Business selbst auf der Suche nach der perfekten Beziehung.

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Wenn nichts mehr geht

Wenn nichts mehr passt, muss man sich trennen. Sagt sich so leicht, aber was hängt da dran? Sorgerechtsfragen vielleicht, Vermögensfragen. Auf jeden Fall das Eingeständnis, es nicht geschafft zu haben. Manche erfahren erst beim Anwalt oder der Anwältin, wie schlimm es um die Beziehung steht.

Stills aus der BBC-Serie "The Split - Beziehungsstatus ungeklärt" (Foto: ard-foto s2-intern/extern, NDR/Sister Pictures)
Hannah Stern (Nicola Walker) ist Scheidungsanwältin. In ihrer neuen Kanzlei trifft sie auf ihren Ex, Christie (Barry Atsma), zu dem sie sich noch immer hingezogen fühlt. ard-foto s2-intern/extern NDR/Sister Pictures Bild in Detailansicht öffnen
Auch ihrem Ehemann Nathan (Stephan Mangan) bleibt das nicht verborgen… ard-foto s2-intern/extern NDR/Sister Pictures Bild in Detailansicht öffnen
Bis vor Kurzem war Hannah noch zusammen mit ihrer Mutter Ruth (Deborah Findlay) und den Schwestern Nina (Annabel Scholey) und Rose (Fiona Button) in der Familienkanzlei tätig. ard-foto s2-intern/extern NDR/Sister Pictures Bild in Detailansicht öffnen
Ihre Beziehung zu Mutter und Schwestern nimmt jedoch Schaden. Schließlich sitzt sie ihnen bald schon im Gerichtssaal gegenüber. ard-foto s2-intern/extern NDR/Sister Pictures Bild in Detailansicht öffnen

Die Dramatikerin und Drehbuchautorin Abi Morgan hat mit „The Split“ ein sehr zeitgemäßes Beziehungsnetz aus komplexen Figuren und treffenden Dialogen hingelegt.

Beziehungsstatus ungeklärt

Eine glänzende Vorlage für ein richtig gutes Ensemble, zumindest Barry Atsma als Christie dürfte manchen bei uns vielleicht noch aus der Serie „Bad Banks“ bekannt sein. Gerade hat die BBC eine dritte und letzte Staffel angekündigt.

Gut, dass dieses Juwel nun auch bei uns zu sehen ist — ab 25. März läuft die Serie jeweils montags um 22:50 Uhr im NDR Fernsehen und alle Folgen sind bereits in der Mediathek verfügbar.

Serie ZDF-Serie „Bodyguard“: Aufregendes Politdrama über innere Sicherheit und Gefühlsverlust

David Budd ist Polizist und Afghanistan-Veteran. Für seine traumatischen Erinnerungen an die Zeit des Einsatzes und den Tod seiner Kameraden macht er auch die konservative Innenministerin verantwortlich, die die Auslandseinsätze befürwortet hat. Dann wird David Budd zu ihrem Personenschützer ernannt und ein Anschlag wird auf die Ministerin verübt. Das ZDF zeigt mit der gefeierte Serie „Bodyguard“ ein grimmiges, aufregendes Politdrama mit rasantem Finale.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Fernsehserie „Ku'damm 63“: Neues aus der Tanzschule der Familie Schöllack

Eva und Monika sind die Heldinnen der historischen ZDF Serie „Ku’damm“. 1963 ist das Jahr, in dem John F.Kennedy nach Berlin kommt, auch in der Tanzschule weht mit einem argentinischen Tanzlehrer ein neuer Wind. Im Privaten herrschen für die vier Frauen allerdings nach wie vor unübersichtliche Verhältnisse.  mehr...

SWR2 Journal am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN