Dokumentation

Arte-Doku „Liken.Hassen.Töten“ – Wie in Videospielegruppen Terror und Hass verbreitet wird

STAND
AUTOR/IN
Batzlen, Christian

Audio herunterladen (8,9 MB | MP3)

Viele der grausamen Terroranschläge in den letzten Jahren gehen auf das Konto junger Menschen. Der Attentäter von München, der am Olympia Einkaufszentrum neun Menschen und sich selbst erschoss, war gerade 21 Jahre alt. „Auf Spieleplattformen wie „Steam“ geraten junge Menschen in Gruppen, in denen eine ganz neue Form von Terrorismus herrscht, sagt Alexander Spöri in SWR2. Der 20-jährige spielt selbst online und hat sich mit seinem Kompagnon Luca Zug auf Spurensuche in die verborgene Online-Welt des Hasses begeben. Daraus entstanden ist die Arte-Doku „Liken.Hassen.Töten“.

„Liken.Hassen.Töten“ in der Arte Mediathek

das ARD radiofeature Digitale Demagogie – Rechte Radikalisierung und Hetze im Netz

Zuletzt hat Twitter den Account von Donald Trump gesperrt. Ist das die Lösung? Hass und Hetze verbreiten sich rasant – was sind die Folgen für deren Opfer, für Gesellschaft und Demokratie?  mehr...

SWR2 Feature SWR2

Netzkultur Hassrede gegen Frauen in Computerspielen

Videospiele sollen eigentlich Spaß machen. Aber leider sind die Umgangsformen in vielen Spielen eine Zumutung – vor allem für Frauen. Zwar werden Games immer inklusiver, häufig mit starken, nicht sexualisierten Frauenfiguren, aber der Ton gegenüber den Spielerinnen ist oft sehr „toxisch“, d.h. giftig, beleidigend und übergriffig. Tobias Nowak hat sich mit Spielerinnen und Expertinnen über Hassrede in Games unterhalten.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

SWR2 Forum Beschimpft, bedroht, beleidigt - Wer schützt uns vor dem Hass im Netz?

Es diskutieren:
Jagoda Marinic, Schriftstellerin, Heidelberg
Prof. Dr. Bernhard Pörksen, Medienwissenschaftler, Universität Tübingen
Dr. Jan Christian Sahl, Jurist und Mitbegründer von "HateAid", Berlin
Gesprächsleitung: Doris Maull  mehr...

SWR2 Forum SWR2

„funk“-Doku über Troll-Netzwerk „Reconquista Germanica“ Wie Rechtsextreme Hass im Netz organisieren

Wie gezielt rechtsextreme Netzwerke im Internet die Öffentlichkeit zu manipulieren versuchen, zeigt eine Recherche von Rayk Anders und dem Content-Netzwerk „funk“ von ARD und ZDF.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Batzlen, Christian